Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Joker-Tore sind Balsam für die Seele
Sportbuzzer Joker-Tore sind Balsam für die Seele
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 22.02.2015

Anonma köpfte nach 73 Minuten nach einem Freistoß von Andonova zum 4:1-Zwischenstand ein. Andonova selbst sorgte vor 1640 Zuschauern mit einem Schuss aus 25 Metern für den 6:1 (2:0)-Endstand gegen die Breisgauerinnen. "Das freut mich für die beiden", gab Turbine-Trainer Bernd Schröder zu.

Zuvor hatten Johanna Elsig (9./Foulelfmeter), Neuzugang Nina Frausing Pedersen (23., 81.) und Inka Wesely (58.) den Ball im Freiburger Tor versenkt. Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Sara Däbritz (54./Foulelfmeter). "Ich wäre blind, wenn ich sagen würde, dass wir gut gespielt hätten", meinte Schröder. "Ich denke, der Sieg ist um zwei, drei Tore zu hoch ausgefallen." Die Mannschaft habe nach dem 1:5 gegen den 1. FFC Frankfurt eine enorme Last zu tragen gehabt

und hat es gut gemeistert.

Lob vom Coach gab es auch für Genoveva Anonma und Natasa Andonova. "Ich war sehr traurig, als ich hörte, dass ich nicht von Anfang an ran darf", meinte Andonova. "Ich war hoch motiviert. Ich denke, ich habe die richtige Antwort auf dem Platz gegeben." In der Tat lieferte die mazedonische Nationalspielerin Fakten für die Bewerbungsmappe: 21 Minuten

ein Tor, eine Vorlage. "Es hat Spaß gemacht", so die Torschützin, deren Zukunft bei Turbine noch nicht feststeht.

Auch Anonma hat nur noch einen Vertrag bis zum Saisonende. "Ich wäre glücklich, wenn es bei Turbine weiter geht", so die Top-Torjägerin. Wenn nicht, dann würde der Weg wohl ins Ausland führen. "Ich will immer von Anfang an spielen und habe mich nicht gefreut, dass ich erst spät ins Spiel kam", so Anonma, die nach der Suspendierung in der Vorwoche wieder im Kader stand. "Es gab Probleme mit dem Flugticket", klärte die 27-Jährige die verspätete Rückkehr vom Afrika-Cup auf. "Ich danke Gott, dass ich wieder bei der Mannschaft sein darf. Das Tor war für das Team."

Von Sebastian Morgner

Sportbuzzer Interessante Testspiele auf Kreisebene am Wochenende - Lindow bezwingt die Eintracht
22.02.2015
22.02.2015
Sportbuzzer Chemie Premnitz setzt sich mit 1:0 gegen den FC Schwedt durch - Erfolgreicher Auftakt
22.02.2015