Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Berlin-Schöneberg

Ein Anschlag? DITIB-Fahrzeug ausgebrannt

Der Transporter und ein weiteres Auto wurden beschädigt.

Der Transporter und ein weiteres Auto wurden beschädigt.

Berlin. In Berlin-Schöneberg hat in der Nacht zum Montag ein Transporter gebrannt. Ein Zeuge bemerkte das Feuer und alarmierte die Einsatzkräfte, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr löschte die Flammen, der Transporter brannte aus. Ein davor geparktes Auto wurde ebenfalls durch das Feuer beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Staatsschutz prüft, ob das Auto angezündet wurde und ob der Vorfall einen politischen Hintergrund haben könnte. An dem Transporter waren Aufkleber der Türkisch-Islamischen Union (Ditib) angebracht.

Von Anna Schughart

Mehr aus Berlin

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen