Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/ 10° wolkig
Thema Biosphäre Potsdam

Biosphäre Potsdam

Die Biosphäre im Volkspark Potsdam. Foto: Bernd Gartenschläger

Die Biosphäre Potsdam ist ein beliebtes Ausflugsziel, sie beherbergt über 20.000 exotische Pflanzen und 130 verschiedene Tierarten. Erbaut wurde sie zur Bundesgartenschau (Buga) 2001 im Volkspark Potsdam. Doch die Nutzung als Tropenhalle steht seit langem wegen Unwirtschaftlichkeit auf der Kippe. In der Stadt wird darüber gestritten, wie es mit der Biosphäre weitergehen soll.

Alle Artikel zu Biosphäre Potsdam

Der Workshop zur Neukonzeption der Tropenhalle am Volkspark hat eine inhaltliche Perspektive für die Biosphäre gefunden – was das kosten soll, kann aber bislang niemand sagen.

22.11.2018
Potsdam

Wie weiter im Bornstedter Feld? - Vier Workshops für die Biosphäre

Die interfraktionelle Steuerungsgruppe soll bis Jahresende ein Nutzungskonzept für die Tropenhalle im Volkspark Potsdam entwickeln – derweil hält die Standortsuche für Kitas und Freizeitflächen im Bornstedter Feld an.

14.06.2018

Schreck am Dienstagmittag im Volkspark. In der Biosphäre wird Feueralarm ausgelöst. Kurze Zeit später ist die Feuerwehr vor Ort.

01.05.2018
Potsdam

Jugendtreffs für den Potsdamer Norden - Zwei Klubs, vier Standorte

Der Potsdamer Norden wächst und wächst, doch mit Freizeiteinrichtungen ist es – mal vom Volkspark abgesehen – nicht weit her. Daher soll es im Bornstedter Feld künftig zwei Jugendtreffs geben. Neben Neubau-Varianten ist auch das Ribbeck-Eck noch im Rennen. Ausgeschieden ist derweil die Biosphäre. In deren Nähe könnte aber trotzdem einer der Treffpunkte entstehen.

03.06.2017

Eigentlich hätte der Hauptausschuss seine Sitzung am heutigen Abend auch in die Biosphäre verlegen können. Allein vier Tagesordnungspunkte sind der Tropenhalle gewidmet. Auch am Vormittag spielt der Volkspark eine Rolle: Ein neu angelegter Weg zwischen Ruinenberg und dem Kleinen Wiesenpark an der Pappelallee tut sich auf.

10.05.2017

Die Biosphäre im Volkspark Potsdam verzeichnete im vergangenen Jahr mit 151.788 Besuchern das viertbeste Ergebnis seit ihrer Eröffnung im September 2002. Doch trotz ihrer Beliebtheit soll die Tropenhalle nach aktuellem Stand im November aus Kostengründen geschlossen werden.

09.01.2017
Potsdam

Neue Dauerausstellung in Potsdam - Die Trickkiste der Natur in der Biosphäre

In der Biosphäre am Volkspark Potsdam ist am Donnerstag eine neue Dauerausstellung über die „Geniale Natur“ eröffnet worden. Als kreativer Ideengeber ist Mutter Natur Vorbild für viele technische Entwicklungen. Gezeigt wird zum Beispiel, was Geckos und Silikonfolie miteinander zu tun haben.

15.10.2015

Die Tropenhalle im Volkspark war als Blumen-Halle für die Bundesgartenschau 2001 gebaut worden. Die Nachnutzung als Tropenhalle war nie geplant und geht ins Geld. Sie ist aber erfolgreich, zumal die Landeshauptstadt keinen Zoo hat und einen botanischen Garten nur im Park Sanssouci.

10.09.2015
Potsdam

Potsdam braucht 5 Millionen Euro für Umbau - Biosphäre reißt Loch in die Stadtkasse

Für viele Potsdamer ist der Abriss der Biosphäre undenkbar. Doch rund 4,7 Millionen Euro bräuchte die Stadt für die "bauliche Instandsetzung" der Tropenhalle im Volkspark. Bis zum November 2017 muss das Gebäude noch genutzt werden. Was danach passiert soll, ist noch immer unklar.

26.11.2014
Potsdam

Ferienausflug für Kinder in die Biosphäre: Wo aus Abfall Außergewöhnliches entsteht - Geldbörsen aus Tetra-Paks

Basteln, wie es Oscar in der Mülltonne mag: die Biosphäre am Volkspark bietet dieses Wochenende noch einmal Müllexperimente an. Aus leeren Tetra-Paks stellen Kinder nützliche Gegenstände her.

08.02.2013
1

Bilder zu: Biosphäre Potsdam