Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Ranking

Deutschlands beliebtester Badesee liegt in Brandenburg

Ein Morgen am Scharmützelsee, fotografiert von MAZ-Leser Martin Sproessig.

Ein Morgen am Scharmützelsee, fotografiert von MAZ-Leser Martin Sproessig.

Saarow. Der Scharmützelsee in Brandenburg (Landkreis Oder-Spree) ist Deutschlands beliebtester See. Darüber haben rund 140.000 Teilnehmer bei einer bundesweiten Umfrage des Freizeit- und Urlaubsportals seen.de abgestimmt. Die Auszeichnung "Lieblingssee" geht bereits zum dritten Mal an das "Märkische Meer", wie Fontane den See schon 1881 betitelte. Der See liegt rund 60 Kilometer südöstlich von Berlin entfernt bei Bad Saarow und ist mit rund 1500 Hektar Wasserfläche Brandeburgs größter See. Zuvor hatte der Scharmützelsee den Preis bereits 2013 und 2018 abgeräumt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Blick über eine Steganlage am östlichen Ufer des Scharmützelsees.

Blick über eine Steganlage am östlichen Ufer des Scharmützelsees.

Zur Auswahl standen mehr als 2000 deutsche Gewässer. Auf Platz zwei und drei landeten der Bodensee (Baden-Württemberg) und der Große Goitzschesee in Sachsen-Anhalt. Im Brandenburg-Ranking konnten auch der Große Stechlinsee und der Senftenberger See punkten.

Fast alle offiziellen Badestellen in Brandenburg erhielten in diesem Jahr Bestnoten für ihre Wasserqualität. Nach Angaben des Brandenburger Verbraucherschutzministeriums wurden 241 Badestellen als "ausgezeichnet" bewertet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/are

Mehr aus Brandenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.