Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Serie: Was bewegt Sie?

Jeremy Eck: „Als Erstes würde ich die Bildung reformieren“

Jeremy Eck, Schüler aus Wusterwitz.

Jeremy Eck, Schüler aus Wusterwitz.

Potsdam. Am 26. September ist Bundestagswahl. Die MAZ fragt Brandenburgerinnen und Brandenburger, was sie umtreibt. Heute: Jeremy Eck (16) aus Wusterwitz (Potsdam-Mittelmark).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wo sind Sie gerade – und was sehen Sie, wenn Sie aus dem Fenster gucken?

Ich sitze in meinem Zimmer und sehe den Himmel und andere Häuser.

Beschreiben Sie uns doch mal einen typischen Tag aus Ihrem Leben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ich stehe früh auf, esse Frühstück und mache mich fertig, um danach in die Schule zu gehen. Nach der Schule fahre ich nach Hause und mache erst Hausaufgaben und dann spiele ich am PC oder schaue Filme und Videos.

Wenig Angebot für Jugendliche außerhalb von Vereinen

Sie wohnen in Wusterwitz– was gefällt Ihnen dort, was nicht?

Gut gefällt mir der See, eher schlecht ist das Angebot für Jugendliche außerhalb von Vereinen.

Was regt Sie zurzeit am meisten auf und warum?

Die Parteienauswahl ist im Bundestag sehr schmal und somit fällt es schwer, sich für eine Partei zu entscheiden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es braucht neue Parteien

Was müsste passieren, damit es besser wird?

Das Angebot der Parteien müsste sich verändern oder es müssten neue Parteien entstehen.

Was hat Ihnen zuletzt Freude bereitet?

Kein festgelegtes Event.

Bildung braucht Veränderung

Wären Sie bereit, sich politisch zu engagieren und wofür?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ja, grundsätzlich für alles, aber am ehesten für das Thema Bildung.

Wenn Sie Bundeskanzler oder Bundeskanzlerin wären – was wäre Ihre erste Amtshandlung?

Als Erstes würde ich die Bildung reformieren, da hier meiner Meinung nach viele Probleme auftreten.

Und was bewegt Sie, liebe Leserinnen und Leser? Wenn Sie mitmachen wollen, schicken Sie uns eine Mail an wasbewegtsie@maz-online.de

Von MAZonline

Mehr aus Brandenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.