Menü
Anmelden
Wetter wolkig
20°/ 13° wolkig
Thema Landtagswahl in Brandenburg

Landtagswahl in Brandenburg

Alle Artikel zu Landtagswahl in Brandenburg

Oberhavel

Landtagswahl 2014 - Analyse für Oberhavel - Nach der Wahl ist vor der Koalition

Die ersten Wahlplakate wurden am Montag abgenommen. Björn Lüttmann brachte sein gemietetes Wahlkampfmobil zurück. Er ist gerade vermutlich einer der glücklichsten Männer in Oberhavel – nachdem er den Wahlkreis 9 Gerrit Große (Linke) denkbar knapp abgenommen hatte – mit nur 23 Stimmen Vorsprung.

15.09.2014
Havelland

Der Erststimmensieger von den Linken hält die Mitbewerber auf Distanz - Warum Rathenow fest in Görkes Hand bleibt

26 Prozent der Erststimmen hat Martin Gorholt (SPD) bei der Landtagswahl verbucht. 0,8 Prozent mehr als 2009. Er spricht von einem „ganz guten Ergebnis“. Bescheidenheit ist eine Zier. Denn setzt man die 25,3 Prozent von Dieter Dombrowski (CDU) daneben, dann muss man einräumen, dass der CDU-Bewerber das mit wesentlich weniger Parteiprominenz gepackt hat.

15.09.2014
Brandenburg/Havel

Andreas Kuhnert (SPD) und Andreas Bernig (Die Linke) ziehen ins Parlament - Zwei Sitze im Landtag für Kloster Lehnin

Neben dem Lehniner Andreas Kuhnert (SPD) wird der Wahlkreis 16 von einem zweiten Politiker im Brandenburger Landtag vertreten. Es ist Andreas Bernig (Die Linke) aus dem Kloster Lehniner Ortsteil Göhlsdorf. Er schaffte zum dritten Mal den Einzug ins Parlament – aber nicht als Direktkandidat, sondern über die Landesliste seiner Partei.

15.09.2014
Dahme-Spreewald

MAZ-Kommentar zur Wahl in Dahme-Spreewald - Erfolgreiches SPD-Trio

Die SPD hat drei Wahlkreise in Dahme-Spreewald direkt gewonnen und sich teilweise gegen starke Konkurrenten von der CDU durchgesetzt. Im MAZ-Kommentar schreibt Lothar Mahrla, worauf sich der Sieg der Sozialdemokraten zurückführen lässt.

15.09.2014
Havelland

SPD bleibt stärkste Kraft im Havelland - Folgart und Richstein vorne

Die SPD bleibt auch im Havelland stärkste Kraft. Die Favoriten Udo Folgart (SPD) und Barabara Richstein (CDU) gewinnen ihre Wahlkreise bei der Landtagswahl. Christian Görke (Linke) siegte im Westhavelland.

15.09.2014
Potsdam-Mittelmark

SPD-Kandidat entscheidet Wahlkreis 20 für sich - Hauchdünner Vorsprung für Sören Kosanke

Nur um Haaresbreite konnte sich der SPD-Landtagsabgeordnete Sören Kosanke im Wahlkreis 20 gegen seinen Herausforderer von der CDU, Daniel Mühlner, durchsetzen. Bis zuletzt lieferten sich der Teltower und der Newcomer aus Stahnsdorf ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Es endete mit 27,3 zu 27,2 Prozent.

15.09.2014
Potsdam

Hans-Jürgen Scharfenberg siegt im Wahlkreis 22 - Das beste Ergebnis eines Linke-Kandidaten

Vor fünf Jahren konnte die Linke noch 21 Direktmandate in Brandenburg erringen, diesmal sind es nur vier. Eines davon holt ganz souverän Hans-Jürgen Scharfenberg in Potsdam und fährt mit 38,4 Prozent sogar das beste Ergebnis eines Linke-Direktkandidaten ein.

15.09.2014
Teltow-Fläming

In Trebbin bleibt Berger Bürgermeister - Thomas Berger bleibt im Amt

Bei den Bürgermeisterwahlen am Sonntag geht der CDU-Kandidat Thomas Berger zum dritten Mal in Folge als Sieger hervor. Berger belibt Bürgermeister der Stadt.

15.09.2014
Prignitz

SPD gewinnt Wahlkreise 1 und 2 - Muhß siegt knapp, Rupprecht gewinnt deutlich

Bei der Landtagswahl hat die SPD den Wahlkreis 2 errungen und den Wahlkreis 1 verteidigt. Die CDU etablierte sich in beiden Wahlkreisen als zweite Kraft. Großer Gewinner war aber die AfD, klarer Verlierer die Linke.

15.09.2014
Teltow-Fläming

MAZ-Kommentar zur Wahl in Teltow-Fläming - Roter Neustart

Der SPD-Sieg war nicht überraschend, dass sich zwei SPD-Kandidaten in ihren Wahlkreisen jedoch sehr deutlich durchsetzen konnten, findet MAZ-Redakteur Ekkehard Freytag bemerkenswert. In seinem Kommentar schreibt er, warum für die Sozialdemokraten die richtige Arbeit erst jetzt anfängt.

15.09.2014
1 ... 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50