Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizei

Massenkarambolage auf Berliner Ring: Mann fährt auf Stauende auf – zwei Verletzte

Bei einer Massenkarambolage auf der A10 wurden zwei Personen verletzt. (Symbolbild)

Bei einer Massenkarambolage auf der A10 wurden zwei Personen verletzt. (Symbolbild)

Seeberg. Ein Autofahrer hat am Dienstagabend eine Massenkarambolage auf der A10 verursacht. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann auf dem Berliner Ring in der Nähe von Seeberg (Landkreis Märkisch-Oderland) auf ein Stauende auf und verursachte so einen Unfall mit insgesamt elf Fahrzeugen. Der Autofahrer und ein weiterer Mensch kamen in ein Krankenhaus. Sieben Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrtüchtig waren. Die Polizei bezifferte den Schaden auf etwa 250 000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Mehr aus Brandenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.