Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Corona


Omikron-Welle: Droht Brandenburg bald der Katastrophenfall?

ARCHIV - 28.02.2018, Mecklenburg-Vorpommern, Wittenburg: Die untergegangene Sonne färbt den Himmel hinter den Masten einer Starkstromleitung. Für viele Haushalte in Deutschland wird der Strom im neuen Jahr deutlich teurer. Um durchschnittlich 4 bis 5 Prozent steigen die Preise zahlreicher Anbieter in der Grundversorgung. (zu dpa «Strompreise steigen - Versorger verweisen auf höhere Kosten» vom 17.11.2018) Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

ARCHIV - 28.02.2018, Mecklenburg-Vorpommern, Wittenburg: Die untergegangene Sonne färbt den Himmel hinter den Masten einer Starkstromleitung. Für viele Haushalte in Deutschland wird der Strom im neuen Jahr deutlich teurer. Um durchschnittlich 4 bis 5 Prozent steigen die Preise zahlreicher Anbieter in der Grundversorgung. (zu dpa «Strompreise steigen - Versorger verweisen auf höhere Kosten» vom 17.11.2018) Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Loading...

Mehr aus Brandenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen