Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brandenburg

Tesla: Fabrik in Grünheide soll zügig fertig werden

Die Bauarbeiten von Tesla in Grünheide haben begonnen.

Die Bauarbeiten von Tesla in Grünheide haben begonnen.

Grünheide.Tesla-Chef Elon Musk geht von einem schnellen Bau seiner Fabrik in Grünheide bei Berlin aus. Auf Twitter schrieb Musk sinngemäß übersetzt, dass Giga Berlin in einer unvorstellbaren Geschwindigkeit entstehen werde. Und: „Die vorgefertigte Bauweise in Deutschland ist äußerst beeindruckend.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Damit antwortete er auf einen Beitrag, in dem es um die Frage geht, ob die Fabrik in Deutschland so schnell wie die in Shanghai stehen werde. Tesla hatte das Werk in Shanghai innerhalb von elf Monaten hochgezogen, dort läuft bereits ein Ausbau. Von Sommer 2021 an will der US-Elektroautohersteller in Grünheide rund 500.000 Fahrzeuge im Jahr bauen.

Wie weit ist die Fabrik in Grünheide?

Derzeit laufen Vorbereitungen für den Rohbau. Die komplette umweltrechtliche Genehmigung für die erste Fabrik in Europa durch das Land Brandenburg steht noch aus, deshalb hat Tesla auf eigenes Risiko mit vorzeitigen Baumaßnahmen begonnen. Zuletzt hatte das Unternehmen den Einsatz von Pfählen beantragt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Freitag war bekannt geworden, dass Tesla für die Fabrik in Grünheide die benötigten Batterien selbst vor Ort herstellen will. Im zweiten Quartal hatte Tesla trotz Belastungen durch die Corona-Pandemie einen Überschuss von 104 Millionen Dollar (90 Mio Euro) erwirtschaftet nach einem hohen Verlust im Vorjahr.

Lesen Sie auch: So soll die Tesla-Gigafactory in Grünheide aussehen

Von RND/dpa

Mehr aus Brandenburg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.