Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci 2022


Musikfestspiele Potsdam entdecken das Fluidum der Barockmusik und den Alten Markt als italienische Kulisse

Nach einem grandiosen Konzert: Zefira Valova (Konzertmeisterin, l.), dahinter Dimitry Lepekhov (Violine), Francesco Corti (Cembalo und Leitung), Sophie Junker (Sopran), Margherita Maria Sala (Alt) und Ann Hallenberg (Mezzosopran, r.) auf der Bühne auf dem Alten Markt in Potsdam.

Nach einem grandiosen Konzert: Zefira Valova (Konzertmeisterin, l.), dahinter Dimitry Lepekhov (Violine), Francesco Corti (Cembalo und Leitung), Sophie Junker (Sopran), Margherita Maria Sala (Alt) und Ann Hallenberg (Mezzosopran, r.) auf der Bühne auf dem Alten Markt in Potsdam.

Loading...

Mehr aus Kultur

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen