Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Zusatzkonzert

Die Rolling Stones spielen in der Berliner Waldbühne

Mick Jagger und Keith Richards beim ersten Konzert der Europatournee am 1. Juni in Madrid.

Mick Jagger und Keith Richards beim ersten Konzert der Europatournee am 1. Juni in Madrid.

Berlin. Die Rolling Stones heute bekanntgegeben, dass sie ihre Europa-Tournee „Sixty“ verlängern werden. Am Mittwoch, 3. August, schließt die unverwüstliche Band ihre Tour zum 60-jährigen Bandjubiläum mit einem Konzert in der Berliner Waldbühne ab. Bislang waren nur zwei Shows in Deutschland eingeplant (München und Gelsenkirchen)

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ihr erstes Konzert in der Waldbühne liegt unglaubliche 57 Jahre zurück: den skandalumwitterten Stones-Auftritt im September 1965 präsentierte damals die Jugendzeitschrift „Bravo“. Die Band brach das Konzert vorzeitig ab, nachdem hunderte Fans Absperrungen überklettert und die Bühne gestürmt hatten. Anschließend zerlegten enttäuschte Zuschauer die Waldbühne, sie wurden schließlich von Wasserwerfern der Polizei vom Gelände geputzt. Vergleichsweise unspektakulär verliefen zwei spätere Auftritte an gleicher Stelle, 1982 und 2014.

Lesen Sie auch

Zwei Jahre auf diesen Moment gewartet: Pearl Jam in der Waldbühne

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Zauber der frühen Floyd: Nick Mason’s Saucerful of Secrets im Temprodom

Karten gibt es ab Mittwoch, 29. Juni (12 Uhr), zunächst nur als Eventim-Presale. Der allgemeine Vorverkauf beginnt zwei Tage später, wenn es dann überhaupt noch Tickets gibt.

Von MAZonline/tk

Mehr aus Kultur in Brandenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.