Strom sparen und Wärme schenken

Schön und nützlich zugleich: zehn Geschenkideen zum Energiesparen

Festmahle kochen, den Weihnachtsbaum beleuchten und die Wohnung heizen: Zur Weihnachtszeit wird eine Menge Energie verbraucht.

Festmahle kochen, den Weihnachtsbaum beleuchten und die Wohnung heizen: Zur Weihnachtszeit wird eine Menge Energie verbraucht.

Jedes Jahr stehen wir vor dem gleichen Problem: Weihnachtsgeschenke für die Liebsten müssen her. Freude bringen sollen sie – und im besten Fall noch nützlich sein. In diesem Jahr sorgen die steigenden Energiepreise nicht nur für ein geringeres Geschenkbudget, sondern auch für Inspiration. Wir zeigen Ihnen zehn Geschenkideen, die Energie sparen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Handwerkskaffee

Elektronische Filterkaffeemaschinen, Vollautomaten oder Siebträger sind zwar bequem, doch sie verbrauchen auch eine Menge Strom. Bis zu 2000 Kilowatt pro Stunde benötigen die großen Geräte, um ein warmes Getränk zu produzieren. Eine einfache Möglichkeit, hier Energie zu sparen, sind alternative Zubereitungsarten. Wie wäre es also mit einer manuellen Kaffeemühle und einer nichtelektrischen Maschine, zum Beispiel einer French-Press, einer Chemex oder einem Keramikfilter?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kerzen

Kerzen haben gleich mehrere Vorteile: Sie spenden Licht, Wärme und sorgen noch dazu für eine unheimlich gemütliche Atmosphäre. Wer auf der Suche nach einem hübschen und noch dazu praktischen Geschenk ist, wird beinahe überall fündig – ob in Form von hübsch gedrehten Stabkerzen, wohlig duftenden Aromakerzen oder als kleine Teelichter.

Powerbank mit Solarpanel

Power aus der Tasche statt aus der Steckdose? Eine Powerbank ist nicht nur praktisch, um unterwegs mal schnell das Smartphone aufzuladen. Auch zum Stromsparen kann sie sich bewähren – vorausgesetzt, sie ist autark und kann mithilfe eines kleinen Solarpanels aufgeladen werden. So können Sie zumindest für kleine Geräte auf den heimischen Strom verzichten.

Produkte aus Wolle

Bereits seit Jahrtausenden bewährt sich Wolle als wärmendes und robustes Naturmaterial. Sie ist atmungsaktiv und schmutzresistent und hält auch im kältesten Winter schön warm. Ob Socken, Pullover oder als Kuscheldecke – Geschenke aus 100 Prozent Wolle haben in Zeiten wie diesen einen unschätzbaren Wert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Effiziente Mehrfachsteckdosen

Wer im Homeoffice arbeitet, kennt das Problem: Viele Geräte werden an einem Ort betrieben und stecken in zig verschiedenen Steckdosen. Doch auch im Stand-by-Modus verbrauchen sie Strom, und jedes Gerät mühsam auszustöpseln und am nächsten Tag neu zu verkabeln, ist ebenfalls keine Option. Hier können Mehrfachsteckdosen eine sinnvolle Lösung sein. Diese gibt es inzwischen sogar in hübschen Pastellfarben oder niedlichen Tierformen und praktischerweise mit Schalter oder Zeitschaltuhr.

Smarthome

Seit einigen Jahren sorgen smarte Gadgets für mehr Komfort in den eigenen vier Wänden. Doch auch zum Energiesparen sind beispielsweise smarte Thermostate oder Funksteckdosen ideal. Ob eine Erweiterung für Smarthomeliebhabende oder eine Kleinigkeit zum Einstieg: Schenken Sie Ihren Liebsten in diesem Jahr doch ein Stück mehr Bequemlichkeit.

Zugluftstopper

Besonders in alten Gebäuden sind Türen und Fenster häufig nicht gut abgedichtet. Um die Wärme im Haus zu behalten, sind Zugluftstopper eine einfache Option. Und das Beste: Diese gibt es in vielen verschiedenen Farben, Modellen und Größen. So ist sicher für jeden und jede etwas dabei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Thermovorhänge

Mit dieser Geschenkidee halten Sie das ganze Jahr über die richtige Temperatur in der Wohnung. Thermovorhänge halten im Sommer die Hitze draußen und im Winter die Wärme drinnen. Zudem bieten Sie einen Licht- und Zugluftschutz. Auch hier gilt: Bei der Optik bleiben kaum Wünsche offen.

Warme Hausschuhe

Eine weitere Geschenkidee für Frostbeulen sind schöne, warme Hausschuhe. Besonders im Winter halten sie die Füße wohltemperiert und können dazu noch richtig hübsch aussehen. Damit kann die Fußbodenheizung auch mal aus bleiben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Stromsparende Weihnachtsbeleuchtung

Die Lichter am Tannenbaum, kleine Leuchtakzente und elektrische Laternen im Windfang: Weihnachtszeit ist Lichterzeit. Um trotzdem etwas Energie einzusparen, können stromsparende LED-Lichter sinnvoll sein, noch effektiver (wenn auch nicht ganz ungefährlich) sind natürlich Lichtspiele mit Kerzen.

Mehr aus Lifestyle

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen