Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brandenburg an der Havel

Ärztlicher Bereitschaftsdienst rund um Brandenburg an der Havel mit den Johannitern

Jenny Grethe (Leitung Disposition und Fahrdienst) freut sich gemeinsam mit Maik Grand’Komme (Mitarbeiter im Fahrdienst Brandenburg) über den Auftrag der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg.

Jenny Grethe (Leitung Disposition und Fahrdienst) freut sich gemeinsam mit Maik Grand’Komme (Mitarbeiter im Fahrdienst Brandenburg) über den Auftrag der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg.

Brandenburg/H. Die Johanniter des Regionalverbandes Brandenburg-Nordwest haben in Brandenburg an der Havel zum Jahresbeginn den ärztlichen Fahrdienst für Menschen mit akuten Beschwerden übernommen. Auftraggeber ist die Kassenärztliche Vereinigung. Johanniter- Fachbereichsleiterin Jessica Schulz erklärt, worum es geht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Der ärztliche Bereitschaftsdienst kommt bei akuten Fällen, die außerhalb der üblichen Ärzte-Sprechstunden liegen, zu den Patienten nach Hause. Also im Wesentlichen abends, nachts und an Wochenenden. Starke Bauchschmerzen oder plötzliches Fieber sind in diesen Zeiten Fälle, die einen Arzt erforderlich machen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Telefonnummer 11 61 17

Unter der Telefonnummer 11 61 17 nimmt die Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg das Anliegen der Patienten oder ihrer Angehörigen entgegen und alarmiert den diensthabenden Arzt. Die Johanniter des Regionalverbandes sind in diesen Fällen mit ihren dafür ausgebildeten Mitarbeitenden auf dem schnellsten Wege beim Patienten, versichert Jessica Schulz. Den Arzt haben sie dabei.

Die Johanniter sind in seit dem 1. Januar 2022 in der Einsatzarztregion „Brandenburg“ aktiv, welches das Havelland, die Stadt Brandenburg an der Havel und bestimmte Regionen in Potsdam-Mittelmark umfasst.

Als Kooperationspartner der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg hätten die Johanniter entsprechende Erfahrung in der Prignitz gesammelt, da sie dort ebenfalls für den ärztlichen Bereitschaftsdienst fahren.

Brandenburg an der Havel mit Umland

„Mit dieser Dienstleistung sind wir in den Regionen Havelland, Brandenburg an der Havel und Umgebung fest vertreten und leisten einen wichtigen Beitrag zur Versorgung von Patienten“, versichert Steffen Kirchner, Regionalvorstand der Johanniter im Regionalverband Brandenburg-Nordwest.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der ärztliche Fahrdienst ist von der Warschauer Straße aus mit einem Fahrzeug in der Region unterwegs. Im Einsatz ist das Team, bestehend aus Arzt und Fahrer immer montags, dienstags und donnerstags von 19 bis 7 Uhr, Mittwoch- und Freitagnachmittag von 13 bis 7 Uhr sowie ganztägig 24 Stunden am Wochenende und an Feiertagen.

Jessica Schulz weist darauf hin, dass in dringenden Notsituationen, beispielsweise nach Unfällen, Herzinfarkten oder Schlaganfällen weiterhin der Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112 angerufen werden muss.

Von MAZ-online

Mehr aus Brandenburg/Havel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.