Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel: Autofahrer ohne Fahrerlaubnis flüchtet nach Unfall

Nach seiner Fahrerflucht in Brandenburg an der Havel kam die Polizei einem jungen Kraftfahrer auch zu einem weiteren Delikt auf die Spur.

Nach seiner Fahrerflucht in Brandenburg an der Havel kam die Polizei einem jungen Kraftfahrer auch zu einem weiteren Delikt auf die Spur.

Brandenburg/Havel. Vor der Polizei geflüchtet ist ein Autofahrer, der am Freitagabend in der Altstadt von Brandenburg an der Havel an einem Unfall beteiligt war.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gegen 20.30 Uhr hatten sich zwei Autos gestreift. „Beide Beteiligten hielten an und schauten sich die Beschädigungen an“, teilt die Polizei am Sonntag gegenüber der MAZ mit.

Lesen Sie auch

Als eine Fahrzeugführerin die Polizei über den Unfall verständigte, setzte sich der junge Fahrer des zweiten Wagen wieder in das Auto und fuhr davon.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Beamten konnten den Fahrer jedoch später ausfindig machen. Dabei stellten sie fest, dass der Kraftfahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Von MAZ-Online

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.