Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brandenburg an der Havel

Betrunkene Frau in Brandenburg an der Havel aus dem Verkehr gezogen

Brandenburg/H. Eine aufmerksame Frau beobachtete am Montagnachmittag auf einem Supermarkt-Parkplatz in der Neuendorfer Straße eine Autofahrerin, die sich beim Aussteigen auffällig an ihrem Fahrzeug abstützen musste.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Derweil die Autofahrerin im Markt verschwand, rief die Augenzeugin die Polizei. Beamte des Brandenburger Polizeireviers konnten die beschriebene Frau kurz darauf stellen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Fahrerin galt als fahruntüchtig

Es wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert, der weit über dem lag, was als absolut fahruntüchtig definiert wird. Aus bislang unerklärlichen Gründen teilt die Polizei die ermittelten Werte nicht mehr mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jedenfalls wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Dass man der Frau die Weiterfahrt untersagte, ist nur konsequent. Nun ermittelt die Kriminalpolizei zu dieser Trunkenheit im Straßenverkehr.

Von MAZonline

Mehr aus Brandenburg/Havel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.