Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Nahverkehr

Das 9-Euro-Ticket ist da: Anstehen bei den Brandenburger Verkehrsbetrieben

Andrang beim Fahrverkauf der Verkehrsbetriebe Brandenburg an der Havel in der Steinstraße. 

Andrang beim Fahrverkauf der Verkehrsbetriebe Brandenburg an der Havel in der Steinstraße.

Brandenburg/H. Wo auch immer es hingeht: Die Reise kostet 9 Euro. Am Montag haben auch die Brandenburger Verkehrsbetriebe (VBBr) mit dem Verkauf der Superspartickets begonnen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schlange vor den Schaltern in Brandenburg an der Havel

Vor der Verkaufsstelle der VBBr in der Steinstraße bildete sich am Vormittag eine Schlange. Die beiden freundlichen Mitarbeiterinnen arbeiteten das große Interesse an dem Ticket gelassen und zügig ab.

Am Montag begann der Verkauf des 9-Euro-Tickets.

Am Montag begann der Verkauf des 9-Euro-Tickets.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Juni, Juli und August kann man für je 9 Euro im Monat alle Nahverkehrsmittel in Deutschland nutzen. Wer also ans Meer oder in die hohen Berge will, kann mit den Regionalzügen verreisen.

Von Heiko Hesse

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.