Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel: Mutmaßlicher Fahrraddieb betrunken erwischt

Am Hauptbahnhof Brandenburg/Havel parken in der Regel viele Fahrräder. Dort will der mutmaßliche Fahrraddieb ein Jugendrad der Marke Winora „gefunden“ haben.

Am Hauptbahnhof Brandenburg/Havel parken in der Regel viele Fahrräder. Dort will der mutmaßliche Fahrraddieb ein Jugendrad der Marke Winora „gefunden“ haben.

Brandenburg/H. Polizeibeamten stellten in der Nacht zu Sonntag in der Zanderstraße einen erwachsenen Mann (28) fest, der in auffälliger Fahrweise mit einem Jugendfahrrad unterwegs war.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ihre Kontrolle ergab, dass der Mann mit mehr als 1,7 Promille Alkohol stark betrunken war. Als sie das silberfarbene Fahrrad der Marke Winora überprüften, erhärtete sich ihr Verdacht, dass der betrunkene Radfahrer das Fahrrad gestohlen haben könnte.

Der Mann hingegen gab an, dass er das Fahrrad am Brandenburger Hauptbahnhof gefunden habe. Allerdings befand sich in seinem Rucksack ein Bolzenschneider.

Die Polizei hat das Fahrrad und den Bolzenschneider sichergestellt. Der Mann wurde entlassen, nachdem er eine Blutprobe abgegeben hatte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von jl

Mehr aus Brandenburg/Havel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen