Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brandenburg an der Havel

Unbekannte klauen 2,6 Tonnen schweren Abbruchhammer von Baustelle – und keiner merkt’s

Brandenburg/H. Am Montagmorgen stellten Bauarbeiter in Brandenburg an der Havel fest, dass ein Abbruchhammer von einer Baustelle in der Neuendorfer Straße gestohlen wurde. Die Tat muss sich nach Angaben der Brandenburger Polizei im Laufe des vergangenen Wochenendes ereignet haben. Das rund 2,6 Tonnen schwere Gerät war demnach an einem Bagger befestigt und wurde offenbar angehoben, gelöst und vom Tatort abtransportiert. Wie es den unbekannten Tätern praktisch gelang, den Hammer zu stehlen und fortzuschaffen, ist noch völlig unklar. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Mehr aus Brandenburg/Havel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken