Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brandenburg an der Havel

Brandenburg/Havel: 17.000 Euro teurer Ford aus Wohngebiet gestohlen

Autodiebe haben einen wertvollen Ford vom Straßenrand weggestohlen. Das Archivbild zeigt einen gestellten Autodiebstahl und bezieht sich nicht auf den Brandenburger Fall.

Autodiebe haben einen wertvollen Ford vom Straßenrand weggestohlen. Das Archivbild zeigt einen gestellten Autodiebstahl und bezieht sich nicht auf den Brandenburger Fall.

Brandenburg/H. Einen besonders schweren Fall des Diebstahls bearbeitet die Polizei in Brandenburg an der Havel seit Samstagmorgen. Gegen 7.30 Uhr morgens stellte der Besitzer eines Ford Kuga fest, dass sein am Vorabend abgestellter Wagen nicht mehr an Ort und Stelle ist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unbekannte müssen das Fahrzeug, das seit Freitagabend in einem Wohngebiet in der Neustadt am Straßenrand parkte, gestohlen haben. Die Schadenshöhe wurde der Polizei mit 17.000 Euro angegeben.

Von jl

Mehr aus Brandenburg/Havel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken