Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel: Fahrrad-Exkursion von „Brandenburg summt“ am Donnerstag

Ein Tagpfauenauge auf dem Blütenstand einer Fetthenne.

Ein Tagpfauenauge auf dem Blütenstand einer Fetthenne.

Brandenburg/H. Am Donnerstag, den 11. August, treffen sich die Mitglieder der Brandenburger Bieneninitiative „Brandenburg summt“ zu einer Fahrrad-Exkursion durch Stadtbereiche. Ausgangspunkt ist die erste Kurve der Spittastraße nach dem Abzweig vom Zentrumsring um 17.30 Uhr, teilt Winfried Kohls mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ziel ist die Begehung einiger Ruderalstandorte im Bereich des ehemaligen Stahlwerkes, um Pflanzen kennenzulernen, die an extreme Standorte angepasst sind und vielleicht auch auf Blühwiesen, die keine Bewässerung erfahren, angesiedelt werden können, um Insekten eine Nahrungsgrundlage zu geben.

Die Initiative möchte die auf diesen Flächen vorkommenden Pflanzen- und Tierarten erfassen. Interessierte Bürger können sich gerne anschließen.

Von MAZ-online

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen