Bundestag

Domscheit-Berg will digitale Agenda mitprägen

Die Netzaktivistin Anke Domscheit-Berg.

Die Netzaktivistin Anke Domscheit-Berg.

Brandenburg/H. Die brandenburgische Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg (Die Linke) ist jetzt netzpolitische Sprecherin der Linksfraktion im deutschen Parlament. Das teilte das Wahlkreisbüro von Domscheit-Berg in Brandenburg an der Havel mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zudem sei die Politikerin zur Obfrau im Ausschuss Digitale Agenda gewählt worden. Die Abgeordnete sei zuvor als Mitglied im Ausschuss für Digitale Agenda und zum stellvertretenden Mitglied im Ausschuss für Verkehr und Digitale Infrastruktur und im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung benannt worden.

„Dort kann ich mich ganz um meine Herzensthemen Digitales und Bildung kümmern“, sagte Domscheit-Berg. „Die Ausschüsse sind gewissermaßen der Motor unserer Demokratie, denn dort bearbeiten wir alle Themen, bevor sie öffentlich im Plenum diskutiert werden“, so Domscheit-Berg weiter. „Endlich geht’s richtig los!“

Von MAZonline

Mehr aus Brandenburg/Havel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen