Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brandenburg an der Havel

Finissage für die „Stadtwende“-Schau in Brandenburg an der Havel

Die Stadtwende-Ausstellung im Brandenburger Stadtmuseum geht mit einer Finissage zu Ende.

Die Stadtwende-Ausstellung im Brandenburger Stadtmuseum geht mit einer Finissage zu Ende.

Brandenburg/H.Am Sonntag, 13. Februar, schließt die Wanderausstellung „Stadtwende“ in Brandenburg an der Havel und bereitet sich auf ihre Reise zum nächsten Ort vor: es geht in die Welterbestadt Stralsund.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

An diesem letzten Ausstellungstag möchten sich das Stadtmuseum und die Kooperationspartner, vertreten durch die Projektleitung der Technischen Universität Kaiserslautern, von den Besuchern und Besucherinnen mit einer kleinen Finissage mit Umtrunk verabschieden.

Kurator führt durch Ausstellung in Brandenburger Stadtmuseum

Ab 14 Uhr führt Holger Schmidt durch die „Stadtwende“-Ausstellung – als Projektleiter und Kurator kennt er das Projekt von Anfang an und freut sich, selber noch einmal „seine“ Ausstellung hier in Brandenburg an der Havel zeigen zu können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Kinder können den Nachmittag über noch weiter an „ihrer“ Stadt bauen und ihre Wünsche an die Zukunft der Stadt spielerisch-künstlerisch umsetzen. Die Museumsvermittlerin Susanne Petersen hat auf jeden Fall genügend „Baustoff“ auf Lager.

Auch die Fotos der Brandenburger Fotografin Ute Steglich werden in einer Führung um 15.30 Uhr vorgestellt. Gerade die Bilder aus den späten 1980er- und frühen 1990er- Jahren fehlen im eigenen Bestand des Stadtmuseums und so zeigt Museumsleiterin Anja Grothe gerne die Besonderheiten und lädt zum Rätseln und Wiedererkennen ein.

Für den Besuch gelten weiterhin die 2G-Regel sowie die bereits bekannten Maßnahmen in geschlossenen Räumen. Besucher sollten entsprechende Nachweise mitbringen. Das Stadtmuseum ist täglich in der Zeit zwischen 13 und 17 Uhr geöffnet.

In der Zeit zwischen dem 14. und 21. Februar bleibt das Frey-Haus für Umräumarbeiten geschlossen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von MAZonline

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.