Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brandenburg an der Havel

Magdeburger Landstraße: Aggressiver Mann versucht, Polizisten zu schlagen

Brandenburg/H.Eine gefährliche Situation hatten am Montagabend Polizisten der Direktion West in Brandenburg an der Havel zu überstehen. Gegen 19.30 Uhr rief ein Mann bei der Polizei an und kündigte an, sich selbst etwas anzutun.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Beamten rückten gemeinsam mit Notarzt und Rettungsdienst in die Magdeburger Straße aus, wo der Mann sich in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus aufhielt.

Laut Bericht der Polizei betraten die Retter die Wohnung und wollten den Mann zur Eigensicherung in eine Fachklinik bringen. Offenbar bestand tatsächlich die Gefahr, dass er sich etwas antun könnte.

Das gefiel dem 57-Jährigen allerdings gar nicht. Er griff einen Polizisten unvermittelt an und versuchte, ihn zu schlagen. Um den Angriff abzuwehren, brachten ihn die Beamten „mittels einfacher körperlicher Gewalt zu Boden und fixierten ihn dort mittels Handfesseln“, wie die Pressestelle berichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann versuchte, sich durch Schläge und Tritte zu wehren. Dabei beleidigte er eine Mitarbeiterin des Rettungsdienstes. Offenbar hatte der Mann zuvor getrunken, einen Atemalkoholtest verweigerte er jedoch. Der Rettungsdienst brachte den 57-Jährigen, der bei dem Einsatz leicht verletzt wurde, schließlich in eine Klinik. Es wurde eine Strafanzeige wegen Widerstands und tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte und die Retter in Verbindung mit Beleidigung aufgenommen.

Von Philip Rißling

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.