Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brandenburg an der Havel

Mit Drogen und ohne Führerschein in Brandenburg an der Havel unterwegs

Eine Streifenwagenbesatzung stoppte den verdächtigen BMW.

Eine Streifenwagenbesatzung stoppte den verdächtigen BMW.

Brandenburg/H. Am frühen Freitagabend gegen 17 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung in der Oldenburger Straße einen Pkw BMW aus dem Landkreis Havelland. Dabei stellte sich zunächst heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Weiterhin stellten die Beamten Auffälligkeiten fest, welche auf den Konsum von Betäubungsmitteln hindeuteten. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht vor Ort, weshalb im Anschluss die Blutprobe angeordnet wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Haftbefehl wurde ausbezahlt

Als Beifahrer stellten die Beamten einen Mann fest, der einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft offen hatte. Er konnte den Betrag der Ersatzfreiheitsstrafe begleichen und wurde wieder entlassen. Dem Fahrer wurde in der Polizeiinspektion der Fahrzeugschlüssel abgenommen, um dessen Weiterfahrt zu unterbinden. Er war nicht der Halter des BMW. Die Kriminalpolizei führt dazu die weiteren Ermittlungen.

Von MAZ

Mehr aus Brandenburg/Havel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.