Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Unfall

Schwer verletzte Radfahrerin im Krankenhaus gestorben

Kirchmöser. Eine Seniorin ist am Freitag den schweren Verletzungen erlegen, die sie sich zwei Tage zuvor bei einem Unfall in Kirchmöser zugezogen hatte. Das berichtete die Brandenburger Polizei am Montagnachmittag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Mit ihrem E-Bike war eine Frau am 9. März gegen 16 Uhr nahe des Südtors auf die Mitte des Radweges geraten. Dort stieß sie mit der radelnden Seniorin zusammen. Die E-Bikerin „lenkte offenbar ihre Aufmerksamkeit kurzzeitig auf den weiteren Fahrzeugverkehr und bemerkte wohl nicht, dass sie mit ihrem Fahrrad über die Mitte des Radweges kam“, hatte die Polizei am Mittwoch zur Ursache mitgeteilt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Beide Frauen mussten am Unfallort medizinisch versorgt werden. Die ältere Dame erlitt jedoch so schwere Kopfverletzungen, dass sie ins Krankenhaus gebracht wurde. Dort ist sie zwei Tage gestorben.

Von MAZonline

Mehr aus Brandenburg/Havel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen