Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Ziesar

Ziesar: Rentner mit Rollstuhl gefährlich mitten auf der Landstraße

Polizei in Brandenburg an der Havel.

Polizei in Brandenburg an der Havel.

Ziesar. Ein Rentner im Rollstuhl hat am Samstagabend den Straßenverkehr in Ziesar gefährdet und vor allem sich selbst in Gefahr gebracht. Wie die Polizei in Brandenburg an der Havel berichtet, fuhr der Senior um 21.30 Uhr mit seinem Elektrorollstuhl langsam auf der Landstraße zwischen Bücknitz und Ziesar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein vorbeikommender Autofahrer hielt an und machte den Mann auf die Gefährdung aufmerksam. Doch der Rentner ignorierte den Pkw-Fahrer, vielmehr fuhr er mit seinem Rollstuhl gegen das fremde Auto. Anschließend setzte er seine Fahrt fort.

Mit Warnblinker abgesichert

Der Autofahrer folgte ihm und sicherte den Rollstuhlfahrer mit Warnblinklicht ab. Er alarmierte die Polizei, sodass die Beamten ihn später an seiner Wohnanschrift antrafen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Rentner war betrunken und wirkte hilflos. Ein angeforderter Rettungswagen brachte den Mann ins Krankenhaus. Da der Verdacht der Trunkenheit im Straßenverkehr vorlag, wurde eine Blutprobe angeordnet.

Von jl

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.