Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Zwei Brandenburger bauen in Kirchmöser ein neues Kino

Das Kino am Anger bietet Platz für bis zu 45 Gäste.
01 / 11

Das Kino am Anger bietet Platz für bis zu 45 Gäste.

Weiterlesen nach der Anzeige
Christina Gumz und Clément Labail haben die Alte Fleischerei am Wusterauer Anger zu einem Kino umgebaut.
02 / 11

Christina Gumz und Clément Labail haben die Alte Fleischerei am Wusterauer Anger zu einem Kino umgebaut.

So sehen die Sitzplätze im neuen Kino am Anger aus.
03 / 11

So sehen die Sitzplätze im neuen Kino am Anger aus.

So sahen die Räumlichkeiten des Kinos am Anger vor dem Umbau aus.
04 / 11

So sahen die Räumlichkeiten des Kinos am Anger vor dem Umbau aus.

Eine Miniaturfigur des französischen Komponisten Erik Satie spielt vor Filmbeginn für Zuschauer.
05 / 11

Eine Miniaturfigur des französischen Komponisten Erik Satie spielt vor Filmbeginn für Zuschauer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Für Christiana Gumz ist das Kino am Anger eine kulturelle Begegnungsstätte.
06 / 11

Für Christiana Gumz ist das Kino am Anger eine kulturelle Begegnungsstätte.

Die Sanitäranlagen im Kino am Anger sind neu gestaltet.
07 / 11

Die Sanitäranlagen im Kino am Anger sind neu gestaltet.

Clément Labail sieht das Kino am Anger als kulturelle Begegnungsstätte.
08 / 11

Clément Labail sieht das Kino am Anger als kulturelle Begegnungsstätte.

Dieser Beamer projiziert im Kino am Anger das Bild an die Leinwand.
09 / 11

Dieser Beamer projiziert im Kino am Anger das Bild an die Leinwand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Christina Gumz und Clément Labail laden Gäste in ihr neues Kino ein.
10 / 11

Christina Gumz und Clément Labail laden Gäste in ihr neues Kino ein.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Anzeige