Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizei warnt

Königs Wusterhausen: Betrugsversuche per Post

Bei der Polizei gingen mehrere Anrufe zu Inkassoschreiben ein.

Bei der Polizei gingen mehrere Anrufe zu Inkassoschreiben ein.

Königs Wusterhausen.Mindestens sechs Bürgerinnen und Bürger hatten bei einem Betrugsversuch in den letzten Tagen in Königs Wusterhausen Post erhalten. Es handelte sich um ein Inkassoschreiben einer Firma aus Köln. Angeblich hätten sie Lotto-Dienstleistungsverträge abgeschlossen und sollten nun Forderungen in Höhe von 272,46 Euro zahlen. Niemand hatte zuvor allerdings Online-Gewinnspielverträge abgeschlossen. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von MAZonline

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.