Ärger um Schallschutz am BER


Schallschutz am BER: Fensterbauer kassieren Frust der Betroffenen

Mehr als ein Jahr nach der Eröffnung des Flughafens BER leben viele Anwohner noch ohne Schallschutz. Kathrin Damm von der Waltersdorfer Fensterfirma Dam rät Betroffenen, Maßnahmen jetzt umzusetzen: „Sonst wird es noch teurer.“

Mehr als ein Jahr nach der Eröffnung des Flughafens BER leben viele Anwohner noch ohne Schallschutz. Kathrin Damm von der Waltersdorfer Fensterfirma Dam rät Betroffenen, Maßnahmen jetzt umzusetzen: „Sonst wird es noch teurer.“

Loading...

Mehr aus Dahme-Spreewald

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken