Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Messe

ILA findet 2022 wieder als Live-Veranstaltung am BER statt

Selchow. Im kommenden Jahr wird es wieder eine ILA geben. Das Land Berlin und das Land Brandenburg haben den Weg dafür geebnet, wie die Messe Berlin am Freitagvormittag mitgeteilt hat. Von Mittwoch, 22. Juni bis Samstag, 25. Juni 2022 dreht sich bei der Messe alles um die Zukunft der Luft- und Raumfahrt mit den Kernthemen Innovation, neue Technologien und Nachhaltigkeit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schwerpunkt klimaneutrales Fliegen

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem klimaneutralen Fliegen und der Energiewende in der Luftfahrt. „ Nach der weltweit ersten digitalen Luft- und Raumfahrtmesse ILA Goes Digital im letzten Jahr freuen wir uns sehr, dass Deutschlands führende Innovationsmesse der Aerospace-Industrie im kommenden Jahr wieder real stattfindet“, sagt Volker Thum, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie. „Der Klimaschutz steht auch bei der ILA 2022 klar im Fokus, die Branchenmesse weist den Weg zum klimaneutralen Fliegen“, betonte er.

Allerdings wird die ILA 2022 anders aussehen als bisher. „Im Zuge der Eröffnung des BER, aber auch aufgrund der andauernden Corona-Pandemie, haben sich die Rahmenbedingungen für die ILA verändert,“ so Martin Ecknig , Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin. „Das betrifft beispielsweise das Flugprogramm, das natürlich nur im Einklang mit den Bedingungen eines laufenden Flughafenbetriebs in unmittelbarer Nähe stattfinden kann.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

ILA 2022 mit neuem Konzept – Publikumstag am Samstag

Deswegen habe man ein neues Konzept für die ILA entwickelt. Sie werde als „hybride Veranstaltung“, also vor Ort und digital, stattfinden. Vorgesehen sind auf dem Messegelände am BER in Selchow Messestände und Chalets der Aussteller sowie ein vielfältiges Programm auf Stages in den vier Hallen ein Static Display mit „Fluggeräten zum Anfassen“ und Überflüge von Fluggeräten, die den Weg in eine klimaneutrale Zukunft weisen.

ILA

ILA

Ergänzt wird das Ganze durch digitale Angebote wie Livestreams, virtuelles Matchmaking und digitale Unternehmenspräsentationen. Der Fokus richtet sich dabei verstärkt auf das Fachpublikum, so die Veranstalter. Darüber hinaus ist der Samstag als Publikumstag geplant.

Von MAZonline

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.