Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Straßenbau

Schönefeld: Das sind die Sommerbaustellen in den Ortsteilen

Betroffen sind seit Montag auch die Menschen in Waltersdorf mit dem Fahrtziel Berlin-Bohnsdorf: Die Waltersdorfer Straße wird saniert.

Betroffen sind seit Montag auch die Menschen in Waltersdorf mit dem Fahrtziel Berlin-Bohnsdorf: Die Waltersdorfer Straße wird saniert.

Schönefeld. Sommerzeit ist Baustellenzeit: In den Ferien, wenn viele Menschen verreist sind und auch keine Schülerinnen und Schüler unterwegs sind, wird an vielen Ecken gebaut. In diesem Sommer sind gleich mehrere Ortsteile in Schönefeld betroffen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In Großziethen, unmittelbar hinter der Stadtgrenze zu Berlin, ab Ende der Karl-Marx-Straße, ist momentan der Buckower Damm voll gesperrt. Die Vollsperrung dauert voraussichtlich bis zum 21. August. Autofahrerinnen und Autofahrer werden gebeten, die Umleitung über Lichtenrade zu nutzen. Aus Richtung Kleinziethen und Rudow kommend ist diese am Kreisverkehr Alt Großziethen/Karl-Marx-Straße/Lichtenrader Chaussee ausgeschildert. Gute Nachrichten gibt es immerhin für Radfahrer und Fußgänger: Sie sollen die Baustelle am Buckower Damm auch während der Baumaßnahmen passieren können.

Vollsperrung in Waltersdorf: Zwischen Waldstraße und Sandbacher Weg wird gebaut

Nicht nur an der Berliner Stadtgrenze nach Großziethen wird in den Sommerferien gebaut. Betroffen sind seit Montag auch die Menschen in Waltersdorf mit dem Fahrtziel Berlin-Bohnsdorf. Gebaut wird auf Berliner Stadtgebiet: die Waltersdorfer Straße zwischen Waldstraße und Sandbacher Weg. Planmäßig sollen die Baumaßnahmen bis zum 24. August andauern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Während der Baumaßnahme wird die Waltersdorfer Straße zwischen Waldstraße und Sandbacher Weg voll gesperrt, was sowohl für die Fahrtrichtung Bohnsdorf, wie auch für die Fahrtrichtung Waltersdorf Einschränkungen und Umwege mit sich bringt. Eine Umleitung ist ausgeschildert und führt über die Autobahn A 117 in Richtung Berlin beziehungsweise aus Berlin heraus in Richtung Waltersdorf. Auf der Waltersdorfer Seite wird die Zufahrt bis zur Einfahrt der Metro möglich sein. Von dort aus wird die in Richtung Bohnsdorf führende Grünauer Straße voll gesperrt. Die Zufahrt nach Bohnsdorf von der Siedlung Waltersdorf aus soll weiterhin über den Schwarzen Weg möglich sein.

Vollsperrung in Schönefeld: Betroffen ist die Waldstraße

Von Montag, 15. August, bis Freitag, 19. August, kommt es zu einer weiteren Vollsperrung im Ortsteil Schönefeld. Betroffen ist die Waldstraße an der Kreuzung zur Bohnsdorfer Chaussee. Von der Bohnsdorfer Chaussee kann während der fünftägigen Baumaßnahme nicht in die Waldstraße abgebogen werden. Auch das Verlassen der Waldstraße auf die Bohnsdorfer Chaussee ist nicht möglich. Grund für die Baumaßnahme ist eine Niveau-Angleichung des Straßenablaufs.

Ebenfalls ab dem 15. August wird es an der Schönefelder Hans-Grade-Allee zu kleineren Einschränkungen durch eine Baustelle kommen. Mit Sperrungen kompletter Straßenabschnitte ist dort allerdings nicht zu rechnen. Geplant ist, vom 15. August bis zum 16. September eine neue Verbindungsstraße zwischen der Hans-Grade-Allee und der Pestalozzistraße anzulegen. Die neue Straße soll auf Höhe des markanten Knicks in der sonst sehr gradlinigen Straßenführung der Hans-Grade-Allee angelegt werden: Mit der Stichstraße soll in Zukunft der Zugang zum S-Bahnhof und zum Schönefelder Gymnasium erleichtert werden. Während der einmonatigen Bauzeit ist nur eine Spur befahrbar.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen