Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Musik

Zeuthen: Orgelherbst in der Martin-Luther-Kirche

Stefan Adam und Christian Finke-Tange (v. l.) bestreiten zusammen mit der Sopranistin Christine Wolff das erste Konzert.

Stefan Adam und Christian Finke-Tange (v. l.) bestreiten zusammen mit der Sopranistin Christine Wolff das erste Konzert.

Zeuthen. Der Orgelherbst, eine Konzertreihe in der Martin-Luther-Kirche, startet am zweiten Septembersamstag. Kantor Christian Finke-Tange wird dann alle Register auf der unter Denkmalschutz stehenden Steinmeyer-Orgel ziehen. Das mehr als 100 Jahre alte Instrument wurde im vergangenen Jahr restauriert und hat seinen ursprünglichen, spätromantischen Klang zurückerhalten. Im Herbst 2021 gab es deshalb erstmals eine Orgelreihe in Zeuthen. "Die erste Orgelreihe war sehr erfolgreich. Sie ist jetzt wieder so gewählt, dass sie sich terminlich nicht mit den anderen Orgelkonzerten unserer Region – zum Beispiel in der Kreuzkirche oder Eichwalde – überschneidet", sagt Christian Finke-Tange.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den Auftakt unter dem Titel „Wunderbar geborgen“ machen die Sopranistin Christine Wolff, Stefan Adam an der Violine und Christian Finke-Tange an der Orgel. Stefan Adam ist erster Geiger des Orchesters der Komischen Oper Berlin und Christine Wolff freischaffende Kammersängerin. Ihre Konzerttätigkeit führte sie europaweit zu bekannten Festivals. Das Trio spielt Musik von Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart. Im zweiten Teil erwarten die Besucher Werke der Romantik.

Romantische Werke stehen bei Konzertreihe in Zeuthen im Mittelpunkt

Beim Konzert am 14. Oktober stehen romantische Stücke niederländischer Komponisten, die überwiegend im 19. Jahrhundert lebten, auf dem Programm. „Die Orgel entspricht zu 100 Prozent dem romantischen Klangideal, sodass man diese Musik am besten darauf spielen kann“, erläutert der Kantor. Am 22. Oktober erwartet die Besucher unter anderem Musik von Max Reger und Claude Debussy. Das zweite und dritte Konzert sind reine Orgelkonzerte. Alle genannten Konzerte beginnen um 19 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

„Beim letzten Konzert wird das Saitenensemble Steglitz unter von Leitung Michael Kubik zusammen mit der Orgel ein Konzert C-Dur von Johann Friedrich Edelmann spielen“, so Christian Finke-Tange. Nach diesem Barockstück folgt eine romantische Orgelsonate und zum Abschluss italienische Barockmusik. Dieses Konzert findet am 6. November statt und beginnt um 17 Uhr. Die Solisten sind neben dem Kantor die Sopranistin Anne Pehrs und René Schulze an der Klarinette. Der Eintritt zu den vier Veranstaltungen ist frei. Um eine Spende zur Unterstützung der Konzertreihe wird gebeten.

Von Heidrun Voigt

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen