Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Falkensee/Brieselang

Geisterfahrrad mahnt an Unfallstelle

Gedenken an der Unfallstelle.

Gedenken an der Unfallstelle.

Brieselang/Falkensee. Ein deutliches Zeichen für mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr setzten am Freitag die Teilnehmer der "Critical Mass". An der Stelle, wo zwischen Falkensee und Alt-Brieselang vor rund einem Monat eine 77-jährige Radfahrerin tödlich verunglückte, stellten die Teilnehmer ein sogenanntes Geisterfahrrad auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dazu aufgerufen hatten das Netzwerk Fahrradfreundliches Falkensee, der ADFC Falkensee und die Arbeitsgemeinschaft Radwege im Havelland vom Bündnis 90/Die Grünen.

Die Forderung nach einer funktionierenden Radinfrastruktur und sicheren Querungshilfen an Kreis- und Landesstraßen wurde laut. Nach der Mahnwache ging es zurück ins Falkenseer Stadtzentrum.

Von Laura Sander

Mehr aus Falkensee

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen