Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Havelland

Havelland bereitet sich auf Flüchtlinge aus der Ukraine vor

Die Spendenaktion für Kriegsopfer in der Ukraine ist angelaufen, hier werden in der Landeshauptstadt Potsdam Hilfsgüter verpackt. Der Landkreis Havelland bereitet sich inzwischen auf die Aufnahme von Geflüchteten aus den Kriegsgebieten vor.

Die Spendenaktion für Kriegsopfer in der Ukraine ist angelaufen, hier werden in der Landeshauptstadt Potsdam Hilfsgüter verpackt. Der Landkreis Havelland bereitet sich inzwischen auf die Aufnahme von Geflüchteten aus den Kriegsgebieten vor.

Havelland. Jetzt muss schnell gehandelt werden: Der Landkreis Havelland bereitet sich auf die Aufnahme von Geflüchteten aus der Ukraine vor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Angesichts des andauernden russischen Angriffs auf die Ukraine und der damit zu erwartenden hohen Flüchtlingszahlen hat Landrat Roger Lewandowski (CDU) am Montag eine gemeinsame Telefonkonferenz mit den Beigeordneten und Dezernenten sowie den Bürgermeistern und Amtsdirektoren des Havellandes abgehalten, teilte die Kreisverwaltung am Dienstag mit. Hier wurde sich zur aktuellen Lage verständigt und über die Ergebnisse der mit dem Ministerpräsidenten und der Landesregierung geführten Landrätekonferenz vom Freitag informiert.

Havelland rechnet vorerst mit 650 Flüchtlingen

Landrat Roger Lewandowski zeigte sich betroffen von den Ereignissen in der Ukraine: „Der andauernde Angriffskrieg Russlands und die täglichen Nachrichten und Bilder, die uns aus der Ukraine erreichen, sind erschütternd und beunruhigend. Es ist nur verständlich, dass die Menschen aus der Ukraine fliehen und in anderen Ländern Schutz suchen.“ Deutschland rechnet mit etwa 400.000 Geflüchteten, davon würde Brandenburg laut Innenminister Stübgen 11.000 Menschen aufnehmen. „Für den Landkreis Havelland würde dies die Aufnahme von etwa 650 Menschen bedeuten“, erklärte der Landrat des Havellands.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lewandowski machte klar: „Wir haben alle Vorkehrungen getroffen, um sofort 300 Menschen in unseren Gemeinschaftsunterkünften aufnehmen zu können. Darüber hinaus liegen weitere Angebote aus der Bevölkerung und von Wohnungsbauunternehmen auf dem Tisch, kurzfristige Unterbringungsmöglichkeiten zu schaffen.“

Falkensee prüft Notunterkunft

So hat am Montag die Stadt Falkensee erklärt, sich auf die Aufnahme von Flüchtlingen vorzubereiten. Dazu wird geprüft, für die Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine in der Karl-Liebknecht-Straße 130 ein derzeit leer stehendes Gebäude zur Notunterbringung zu reaktivieren. Amtsdirektoren und Bürgermeister wie auch viele Havelländerinnen und Havelländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, Menschen bei sich aufzunehmen, heißt es aus der Kreisverwaltung.

Landkreis richtet Ukrainehilfe Havelland ein

„Ein großer Akt der Solidarität, für den ich sehr dankbar bin. Wir haben dafür eigens eine E-Mail-Adresse ukrainehilfe@havelland.de eingerichtet, für all jene, die mit Unterkünften helfen möchten“, sagte Roger Lewandowski. Die weitere Koordinierung aller Maßnahmen wird ein vom Landrat einberufener Verwaltungsstab übernehmen. Er steht unter der Leitung des für Asylangelegenheiten zuständigen Dezernenten und Beigeordneten Wolfgang Gall: „Wir müssen jetzt die Rahmenbedingungen schaffen, um auf alles vorbereitet zu sein. Dazu gehört beispielsweise auch die Unterbringung von unbegleiteten Kindern und Jugendlichen. Hier sind wir mit den Jugendhilfeträgern im Gespräch, kurzfristig entsprechende Unterbringungsmöglichkeiten zu schaffen.“

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Grundsätzlich sieht sich Landrat Roger Lewandowski in der Vorbereitung aller Maßnahmen gut aufgestellt: „Wir können neben der sofortigen Bereitstellung von Unterkünften auf bewährte Strukturen in der Zusammenarbeit mit den Ämtern, Städten und Gemeinden sowie unseren Hilfsorganisationen, der Feuerwehr und Wohlfahrtspflege sowie kommunalen Einrichtungen zurückgreifen.“

Von Marlies Schnaibel

Mehr aus Havelland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen