Havelland

Havelland: Andrea Rutz von Havelbus für MAZ-Aktion „Tollste Sekretärin gesucht“ nominiert

Andrea Rutz ist seit Oktober 1993 der Havelbus Verkehrsgesellschaft mbH. Nun wurde sie für die MAZ-Aktion nominiert.

Andrea Rutz ist seit Oktober 1993 der Havelbus Verkehrsgesellschaft mbH. Nun wurde sie für die MAZ-Aktion nominiert.

Nauen. Die MAZ ist derzeit auf der Suche nach der „tollsten Sekretärin oder dem besten Sekretär im Havelland“. Es gab in den letzten Tagen zahlreiche Anmeldungen aus allen Himmelsrichtungen. Nominiert wurde nun auch: Andrea Rutz von der Havelbus Verkehrsgesellschaft mbH. Sie zeigte sich überrascht. „Das ehrt mich natürlich“, so Andrea Rutz bei der Bekanntgabe. Sie wolle sich aber nicht in den Vordergrund spielen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bescheiden, wie alle Nominierten. Seit Oktober 1993 ist Andrea Rutz nun schon bei Havelbus. „In verantwortungsvoller Position, die Geschäftsführung begleitend“, sagt sie. Sie sei die Schnittstelle zwischen den Mitarbeitern und Abteilungen. „Hier gleicht kein Tag dem anderen“, erzählt Andrea Rutz. „Es gibt ideale Arbeitsbedingungen – unterstützt von einem starken Team.“ Die Mischung aus Jung und Alt sowie den unterschiedlichsten Berufsgruppen bereichere den Arbeitstag. „Berufs- und Lebenserfahrungen werden weitergegeben. Das ist ein schönes Gefühl. Überwiegend sind hier alle gut gelaunt.“

Sekretärin bei Havelbus ist nominiert für MAZ-Aktion

Und: Es seien auch persönliche, schwache Momente erlaubt. „Zudem existiert ein interessanter Kundenkontakt.“ Ihr Motto: „Du musst geben, was du gern hättest.“ Andrea Rutz ist mit Eifer bei der Sache. Als Sekretärin oder Assistentin heißt es: Hineinwachsen in verschiedenste Themenbereiche der Arbeitswelt, kurzfristig Entscheidungen zu treffen, schnell zu agieren und super flexibel zu sein. Das mache Spaß – und „ein Käffchen ist auch nicht zu verachten“, sagt sie.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bis zum 22. Juni können Sie, liebe Leser, noch ihre „tollste Sekretärin im Havelland“ nominieren. Per E-Mail bitte an: ­Rathenow@maz-online.de oder havelland@maz-online.de – die Redaktion sammelt die Vorschläge und stellt die Nominierten am 25. Juni auf einer Sonderseite vor. Danach startet das große Voting – noch vor den Sommerferien soll die Siegerehrung stattfinden. Machen Sie mit und sagen Sie uns, wer das Zeug zur „tollsten Sekretärin“ hat.

Mehr aus Havelland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen