Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bahnitz

Stall in der Dorfstraße in Flammen

Das Stallgebäude in der Dorfstraße brannte lichterloh.

Das Stallgebäude in der Dorfstraße brannte lichterloh.

Bahnitz.Der Brand eines Stallgebäudes in der Bahnitzer Dorfstraße hat einen Großeinsatz der Feuerwehrleute im Milower Land ausgelöst.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Um kurz vor Mitternacht wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Der Eigentümer selbst hatte den Notruf gewählt, nachdem er das Feuer bemerkt hatte.

Der Brand habe das Stallgebäude in der Dorfmitte weitestgehend zerstört, sagte David Schillbach, stellvertretender Gemeindebrandmeister im Milower Land. Einer ersten Einschätzung der Polizei zufolge entstand ein Schaden in Höhe von rund 150000 Euro.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Zum Zeitpunkt des Feuers befanden sich nach Auskunft Schillbachs zehn Hühner im Stall. Sieben konnten gerettet werden, drei verendeten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Einsatz waren rund 60 Feuerwehrleute der Wehren Bahnitz, Nitzahn, Knoblauch, Milow, Bützer und Vieritz. Gegen 4.15 Uhr in der Früh konnte der Einsatz beendet werden.

Den Brandschützern gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes Wohnhaus und weitere Stall- und Scheunengebäude zu verhindern.

Die Ursache des Brandes ist noch ungeklärt. Nach einer ersten Auskunft der Polizei kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen laufen.

Von Markus Kniebeler

Mehr aus Milower Land

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.