Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizei

Heidesee: Einbrecher stehlen Pickup und Werkzeug aus Milchviehanlage

Die Polizei (Symbolfoto) ermittelt nach dem Einbruch in die Milchviehanlage Gräbendorf.

Die Polizei (Symbolfoto) ermittelt nach dem Einbruch in die Milchviehanlage Gräbendorf.

Heidesee. Einbrecher haben die Milchviehanlage in der Gussower Straße im Heideseer Ortsteil Gräbendorf heimgesucht. In der Nacht zum Freitag verschafften sichdie bislang unbekannten Täter Zugang zum Grundstück und entwendeten einen Pkw VW sowie diverse Werkzeuge. Zur Höhe der verursachten Schäden liegen bislang noch keine Informationen vor. Die Polizei leitete umgehend internationale Fahndungsmaßnahmen nach dem dunkelgrünen Pickup ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mittenwalde: Polizei stoppt berauschten Fahrer

Polizeibeamte kontrollierten am Donnerstag kurz vor Mitternacht einen Autofahrer in Mittenwalde in der Dahmestraße, bei dem der Drogenvortest positiv auf Cannabis reagierte. Zudem hatte der 25-Jährige betäubungsmittelverdächtige Substanzen und Konsumutensilien bei sich, die sichergestellt wurden. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe, untersagte die Weiterfahrt und leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

23-Jähriger mit Kokain im Blut macht Wildau unsicher

Am Freitagmorgen wurde gegen 1.30 Uhr ein Pkw in Wildau gestoppt, bei dessen 23-jährigem Fahrer der Test positiv auf Kokain anschlug. Zur Sicherung gerichtsfester Beweise wurde eine Blutprobe veranlasst. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Von MAZonline

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.