Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hennigsdorf

Heute Warnstreik bei Bombardier

Am 8. Januar gab es bereits einen Warnstreik bei Bombardier.

Am 8. Januar gab es bereits einen Warnstreik bei Bombardier.

Hennigsdorf. Bei Bombardier Transportation und Bombardier Transportation PPC in Hennigsdorf wird am heutigen Montag gestreikt. Der Warnstreik mit gemeinsamer Kundgebung der Beschäftigten beginnt um 12.30 Uhr. Das kündigte die IG Metall an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Insgesamt waren bislang an elf Warnstreiktagen 32.020 Beschäftigte aus 160 Betrieben in Berlin, Brandenburg und Sachsen an Warnstreikaktionen beteiligt. Am Freitag waren 7120 Beschäftigte in 21 Betrieben im Warnstreik. Die Beschäftigten verleihen damit den Forderungen in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie mehr Nachdruck. Die IG Metall fordert sechs Prozent mehr Geld für zwölf Monate und Wahloptionen für moderne Arbeitszeitmodelle. Darüber hinaus strebt die IG Metall eine Verhandlungsverpflichtung über die Angleichung der Arbeitszeiten zwischen Ost und West an.

In Berlin beteiligten sich am Freitag 250 Beschäftigte in zwei Betrieben an einem Warnstreik, in Brandenburg 50 Beschäftigte in einem Betrieb.

„Die Arbeitszeit-Mauer muss weg! Das ist die Botschaft unserer Warnstreiks. Familienfreundliche und verträgliche Arbeitszeiten für Schichtarbeiter müssen her. Wir erwarten endlich Bewegung von den Arbeitgebern! Wenn keine Bewegung in die Verhandlung kommt, wird es weiterhin kraftvolle Warnstreiks geben“, sagte Olivier Höbel, IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen, am Freitag in Berlin bei der Kundgebung vor der dritten Tarifverhandlung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der heutige Warnstreik in Hennigsdorf wird vor dem Werktor, Am Rathenaupark, stattfinden.

Von MAZonline

Mehr aus Oberhavel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.