Bergfelde

Brand bei Norma in Bergfelde: Polizei sucht wichtige Zeugen

Zahlreiche Feuerwehren kamen zum Einsatz, um den brennenden Supermarkt zu löschen.

Zahlreiche Feuerwehren kamen zum Einsatz, um den brennenden Supermarkt zu löschen.

Bergfelde. Meterhoch schlugen die Flammen am Abend des 28. Dezember 2022 in den Nachthimmel über Bergfelde, während Sirenengeheul die Luft erfüllte. Gegen 19.15 war der Norma-Markt in der Mittelstraße in Brand geraten. Zahlreiche Einsatzkräfte aus Hohen Neuendorf und den umliegenden Gemeinden rückten aus, um den Brand zu löschen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Nun sucht die Polizei nach weiteren Zeugen. Das erklärte Polizeisprecher Joachim Lemmel am Donnerstagvormittag. „Dazu zählen auch Kunden des angrenzenden Getränkemarktes, welche diesen gegen 19 Uhr, also unmittelbar vor Brandausbruch, aufgesucht haben.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Brand bei Norma in Bergfelde: Polizei sucht Zeugen

Die Kriminalpolizei veröffentlichte zu diesem Zwecke konkrete Personenbeschreibungen. „Insbesondere wird der Fahrer eines BMW X1 aus dem Zulassungsbereich Oberhavel gesucht“, erläuterte Joachim Lemmel. Der Mann sei mit einer Arbeitshose bekleidet gewesen und soll dunkle Haare und einen Schnurrbart haben.

„Er hat an diesem Tag sein Leergut zurück gebracht.“ Ebenso werden zwei Frauen, bei denen es sich um Mutter und Tochter handeln könnte, gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die ältere der beiden Frauen habe schulterlange, wellige bis lockige braune Haare. Sie trug eine Brille und einen schwarzen Mantel.

Zeugen sollen sich bei der Polizei in Oranienburg melden

„Die jüngere Frau hatte blonde, zum Knoten gebundene Haare und war mit einer blauen Daunen-Steppjacke, einem bunten Schal und einer hellen Hose bekleidet“, so der Polizeisprecher weiter. Beide betraten den Markt kurz vor dem Brandausbruch und bemerkten das Feuer beim Verlassen des Geschäftes.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Auch wird ein an dem Tag schwarz gekleideter junger Mann gesucht, welcher kurz vor der Brandmeldung telefonierend aus Richtung des Supermarktes kam und am Getränkemarkt vorbei ging. „Alle Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03301-85 10 in der Polizeiinspektion Oberhavel zu melden.“

Norma plant Wiederaufbau der Filiale in Bergfelde

Unterdessen laufen nicht nur die Ermittlungen, sondern auch die Vorbereitungen zum Beräumen des Brandortes sowie die weiteren Planungen für den Norma-Standort unteranderem hinsichtlich einer provisorischen Verkaufsstelle. „Wir sind gegenwärtig in Klausur“, sagt Expansionsleiter Mike Wöhler auf MAZ-Nachfrage. Sobald sich abzeichne, wie es weitergeht, werde darüber informiert. Bislang stehe nur eines fest, so Wöhler: „Wir bauen schnellstmöglich wieder auf.“ Konkrete Zeitpläne oder Einzelheiten zum Vorhaben ließen sich angesichts der Zeitspanne seit dem Brand noch nicht nennen.

Die Norma-Filiale war vor zwölf Jahren errichtet und vor zwei Jahren erweitert worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Stefanie Fechner und Helge Treichel

Mehr aus Hohen Neuendorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken