Kremmen

Kremmener Modellbahner laden am 2. Advent zum „Tag der offenen Tür“

Die Modellbahn in Kremmen.

Die Modellbahn in Kremmen.

Kremmen. Der Kremmener Modelleisenbahnverein veranstaltet wieder einen „Tag der offenen Tür“. Auf der weiterhin im Bau befindlichen H0-Anlage stehen schon viele Züge, ebenso auf der TT-Anlage, sowie der Schüleranlage der Goethe-Grundschule. Alle diese Anlagen sollen den Besuchern beim schon traditionellen „Tag der offenen Tür“ am Sonntag, 4. Dezember, gezeigt werden. Die Vereinsräume in der Ruppiner Straße 60 in Kremmen sind in der Zeit von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Parkplätze stehen auf dem Lidl-Parkplatz zur Verfügung. Für Kaffee und Kuchen, sowie kühle Getränke, sorgen wie immer die fleißigen Frauen des Vereins.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

In diesem Jahr feierte der Modelleisenbahnverein das 20. Jubiläum. Gegründet worden ist der Verein im Jahre 2002 von Peter Kähler. Der aktuelle Vorsitzende ist Norbert Schulz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Stadt Kremmen als Modell

Eine der Modellbahnanlagen zeigt die Stadt Kremmen im Kleinformat, inklusive Marktplatz, Rathaus, Bahnhof, Scheunenviertel und Spargelhof. Seit 2018 wird an der jetzigen Anlage gebaut.

Von MAZonline

Mehr aus Kremmen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen