Oranienburg

Oranienburg: BMW-Fahrer übersah Fußgängerin

Gegen einen Fahrzeugführer erging ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Er nahm beim Abbiegen eine Fußgängerin mit.

Gegen einen Fahrzeugführer erging ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Er nahm beim Abbiegen eine Fußgängerin mit.

Oranienburg. Auf ihrem Weg in Richtung Innenstadt in der Bernauer Straße wurde am Montagmittag eine 50-jährige Fußgängerin angefahren. Ein 58-jähriger Fahrer eines BMW X4 übersah die über die Straße gehende Frau, als er vom Fischerparkplatz auf die Bernauer Straße einbog. Die Frau stürzte und klagte über Scherzen am linken Oberarm sowie am Gesäß. Sie wurde ambulant vor Ort behandelt. Gegen den Fahrzeugführer erging ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von MAZonline

Mehr aus Leegebruch

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen