Mühlenbeck

„Raupe Nimmersatt“ ist „Kita mit Biss“

Kita Raupe Nimmersatt - „Kita mit Biss“.

Kita Raupe Nimmersatt - „Kita mit Biss“.

Mühlenbeck. Die Kita „Raupe Nimmersatt“ ist am Mittwoch vom Team des Zahnärztlichen Dienstes Oberhavel als vierte Einrichtung der Gemeinde als „Kita mit Biss“ zertifiziert worden. 150 Kinder feierten mit ihren Eltern und Betreuern ein fröhliches Kitafest, bei dem auch Maskottchen „Kroki“ zeigte, was in ihm steckt. Als alle gemeinsam das Zahnputzlied anstimmten, waren viele blitzsaubere Milchzähnchen zu sehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Gepäck hatten die Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamtes neben Plakaten und Flyern zur Elterninformation natürlich auch kleine Geschenke für die Kinder wie Zahnputzbecher, Zahnbürsten und Aufkleber der Partner der Brandenburger Gruppenprophylaxe.

„Erfahrungsgemäß zeigen vorbeugende Maßnahmen für Kinder, die in einer Gruppe agieren, langfristig die größten Erfolge. Spielerisch erlernen sie dabei, was gut für ihre Zähne ist. Sie lernen es gemeinsam und achten aufeinander, um – wie die Raupe Nimmersatt – lange kraftvoll und ohne Verluste zubeißen zu können“, resümiert Gesundheitsdezernentin Kerstin Niendorf.

Die Kita „Raupe Nimmersatt“ ist die vierte Einrichtung in der Gemeinde Mühlenbecker Land, die das Präventionsprogramm umsetzt. In puncto Gesundheitserziehung hat die Einrichtung bereits viel zu bieten – dort wird regelmäßig „gekneippt“ und die Kinder zeigen am Aktionstag ihre Fitness beim Sponsorenlauf. Die Themen gesunde Ernährung und Zahnpflege ergänzen die Aktivitäten um einen weiteren wichtigen Gesundheitsbaustein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Kita mit Biss“ als praxiserprobter Präventionsbaustein ist mittlerweile bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt und trägt erfolgreich zum gesundheitsförderlichen Umfeld in der Kindertagesbetreuung bei. „Mit ihrem tatkräftigen Einsatz unter anderem beim täglichen Zähneputzen in den Gruppen sowie der Umsetzung eines zuckerfreien Vormittags leisten die Erzieherinnen und Erzieher einen wertvollen Beitrag für die Mundgesundheit ihrer Schützlinge und tragen zur Chancengleichheit bei“, lobt Daniela Stutz vom Zahnärztlichen Dienst des Landkreises Oberhavel. „Wir unterstützen sie dabei als Ansprechpartner in allen Belangen rund um gesunde Kinderzähne. Inzwischen betreuen wir 24 ’Kitas mit Biss’ im gesamten Landkreis, sehen aber durchaus noch Kapazitäten in der Kitalandschaft.“

Von MAZonline

Mehr aus Mühlenbecker Land

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen