Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wer wird neuer Bürgermeister?

Was Sie vor der Bürgermeisterwahl in Oberkrämer wissen müssen

Am 23. Januar wird in Oberkrämer gewählt.

Am 23. Januar wird in Oberkrämer gewählt.

Oberkrämer.Sieben Frauen und Männer wollen Bürgermeisterin oder Bürgermeister in Oberkrämer werden. Besonders an dieser Wahl ist, dass der Amtsinhaber nicht mehr antritt. Peter Leys (BfO) hatte angekündigt, vorzeitig zurücktreten zu wollen – aus gesundheitlichen Gründen. Nun geht es darum, wer im März 2022 seine Nachfolgerin oder sein Nachfolger wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Übrigens: Die MAZ hält Sie am Wahlsonntag ab 9 Uhr mit einem Liveticker auf dem Laufenden! https://www.maz-online.de/Lokales/Oberhavel/Oberkraemer/MAZ-Liveticker-zur-Buergermeister-Wahl-in-Oberkraemer-am-23.-Januar-2022

Die Kandidatinnen und Kandidaten in Oberkrämer:

Carolin Schmiel (BfO) will Bürgermeisterin in Oberkrämer werden. Hier am Dorfanger in Eichstädt.

Carolin Schmiel (BfO) will Bürgermeisterin in Oberkrämer werden. Hier am Dorfanger in Eichstädt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Carolin Schmiel (BfO) ist seit knapp zwei Jahren die Justiziarin und die zweite stellvertretende Bürgermeisterin in der Gemeinde Oberkrämer. Die 32-jährige Berlinerin will demnächst mit ihrem Mann nach Schwante ziehen. Die Volljuristin will sich um die energetische Modernisierung kümmern, um den ÖPNV, die Digitalisierung, Schulen, Kitas und Feuerwehr.

>>> Zum ausführlichen Kandidatenporträt

Dino Preiskowski (40), SPD, Bürgermeister-Kandidat in Oberkrämer, aus Vehlefanz.

Dino Preiskowski (40), SPD, Bürgermeister-Kandidat in Oberkrämer, aus Vehlefanz.

Dino Preiskowski (SPD) wohnt seit 2009 in Vehlefanz und sitzt im Gemeinderat. Der zweifache Vater ist Verwaltungsbeamter. Er engagiert sich als Elternsprecher an der Nashorn-Grundschule und im Kita-Ausschuss. Ihm geht es um Bildung und Kita und den Anspruch des lebenslangen Wohnens in Oberkrämer. Dazu der ÖPNV und das Ziel, Oberkrämer als Wirtschaftsstandort zu erhalten. Er wolle aber den dörflichen Charakter im Auge behalten.

>>> Zum ausführlichen Kandidatenporträt

Wolfgang Geppert (BVB/Freie Wähler) aus Bötzow will Bürgermeister in Oberkrämer werden - hier am Dorfanger in Marwitz.

Wolfgang Geppert (BVB/Freie Wähler) aus Bötzow will Bürgermeister in Oberkrämer werden - hier am Dorfanger in Marwitz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wolfgang Geppert (BVB/Freie Wähler) lebt in Bötzow, sitzt im Ortsbeirat und im Gemeinderat. Als Polizeibeamter mit Führungsverantwortung bringe er Erfahrungen aus einer Landesbehörde mit, sagte er. Der 54-Jährige wolle ein neues Kapitel der Mitbestimmung und Mitsprache der Bürger aufschlagen. Die Stärkung der örtlichen Infrastruktur, Kitas, Horte und Grundschulen, ÖPNV und die Feuerwehr stehen auf seiner Agenda. Ein Thema sei auch die Kitagebühr.

>>> Zum ausführlichen Kandidatenporträt

Sebastian Wolf, Die Linke, Bürgermeisterkandidat für Oberkrämer aus Eichstädt.

Sebastian Wolf, Die Linke, Bürgermeisterkandidat für Oberkrämer aus Eichstädt.

Sebastian Wolf (Die Linke) ist der Vorsitzende seiner Partei in Oberkrämer. Der Eichstädter wolle das Thema Oberschule für Oberkrämer weiter angehen, außerdem will er sich um die Wohnungsproblematik in der Gemeinde kümmern, den ÖPNV und um eine weitere Demokratisierung der kommunalen Politik.

>>> Zum ausführlichen Kandidatenporträt

Ingke Purrmann (42), ist Einzelbewerberin bei der Bürgermeisterwahl in Oberkrämer. Sie lebt in Vehlefanz.

Ingke Purrmann (42), ist Einzelbewerberin bei der Bürgermeisterwahl in Oberkrämer. Sie lebt in Vehlefanz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ingke Purrmann (parteilos) geht als Einzelkandidatin ins Rennen. Die 42-jährige Unternehmerin aus Vehlefanz habe keine "Es-bleibt-alles-so-wie-es-ist-Mentalität", sagte sie. Ihre Stichworte lauten: "Oberkrämer mitgestalten, Transparenz auf allen Ebenen, Platz für Mitbestimmung, mit euch zusammen wachsen und nachhaltig für unsere Kinder."

>>> Zum ausführlichen Kandidatenporträt

Maren Gilzer-Kuhlmann lebt in Nieder Neuendorf. Sie will Bürgermeisterin in Oberkrämer werden.

Maren Gilzer-Kuhlmann lebt in Nieder Neuendorf. Sie will Bürgermeisterin in Oberkrämer werden.

Marion Gilzer-Kuhlmann (FDP) kennt man als Maren Gilzer vom "Glücksrad" und als Schauspielerin. Die 61-jährige Nieder Neuendorferin will die Gemeinde an sich voranbringen, sich um eine Oberschule kümmern und um den ÖPNV.

>>> Zum ausführlichen Kandidatenporträt

Boris Bollert AfD Bürgermeister Kandidat Oberkrämer

Boris Bollert AfD Bürgermeister Kandidat Oberkrämer

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Boris Bollert (AfD) ist leitender Angestellter und Vater zweier Kinder. Der 49-Jährige ist Vorsitzender seiner Partei in Oberkrämer. Kitas und Schulen sollen saniert werden, er will eine weiterführende Schule und den Wirtschaftsstandort Oberkrämer mit geeigneten Mitteln ausbauen.

>>> Zum ausführlichen Kandidatenporträt

Der MAZ-Talk mit allen Kandidaten für Oberkrämer

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Streitthema: weiterführende Schule für Oberkrämer

Ein großes Thema im Bürgermeisterwahlkampf in Oberkrämer ist die Frage, ob die Gemeinde eine eigene weiterführende Schule braucht. Beim MAZ-Talk haben die sieben Kandidatinnen und Kandidaten darüber gesprochen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

>>> Hier geht’s zur schriftlichen Zusammenfassung

Von MAZonline

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.