Oranienburg

Wird sie Miss Germany? Julia Kounlavong aus Oranienburg ist unter den Top 20

Julia Kounlavong kandidiert als Miss Germany

Julia Kounlavong kandidiert als Miss Germany

Oranienburg. Die Gesellschaft ist im Wandel und dass man dabei nicht den Anschluss verlieren darf, haben auch renommierte Formate wie die Wahl zur "Miss Germany" verstanden. Während es früher ein reiner Schönheitswettbewerb war, möchte man nun durch die Wahl auch Botschaften und vor allem Projekte unterstützen. Genau aus diesem Grund ist auch die Oranienburgerin Julia Kounlavong mit dabei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Man hat bei Miss Germany das Konzept verändert und genau die jetzige Herangehensweise hat mich dazu bewogen, mich zu bewerben. Ein reiner Schönheitswettbewerb hätte mich nicht interessiert, mir geht es um Inhalte“, berichtet die 33-Jährige, die seit dem Vorjahr in Oranienburg wohnt und väterlicherseits Wuzeln in Laos hat.

„Miss Germany“ ist ein Familienunternehmen

Miss Germany ist bereits seit 2019 kein Schönheitswettbewerb mehr, sondern eine Auszeichnung für Frauen, die Verantwortung übernehmen. Seit dem 1. Juli 2022 wird das Familienunternehmen in dritter Generation von Max Klemmer geführt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Julia Kounlavong kandidiert als Miss Germany

Julia Kounlavong kandidiert als Miss Germany

Beim neuen Format geht es um Missionen und Projekte, Julia Kounlavong hat sich dem Themenbereich "Work & Tech" und Nachhaltigkeit verschrieben. "Inzwischen hat sich alles weiterentwickelt und ich verfolge die Mission, so vielen Menschen wie möglich dabei zu helfen, bessere Bewältigungsstrategien für Stress zu entwickeln. Ich bin als Yoga- und Pilateslehrerin unterwegs und habe noch etliche andere Weiterbildungen gemacht, komme aber eben auch aus der Businesswelt und habe viele internationale Projekte geleitet", so die 33-Jährige.

Früher Handball in Leipzig – heute eigenes Business in Oranienburg

Julia Kounlavong arbeitete viele Jahre lang bei Amazon und war dort in fünf verschiedenen Ländern für die Personalgewinnung zuständig. Seit 2016 bestimmen aber Yoga, Pilates und Mediation ihr Leben. Seit 2021 hat die Oranienburgerin ihr eigenes Unternehmen. „Gerade in meinem früheren, sehr stressigen beruflichen Leben haben mir meine Methoden der Stressbewältigung sehr geholfen und das wollte ich auch anderen vermitteln“, so die Sport- und Fitness begeisterte junge Frau, die in ihrer Jugend auch beim HC Leipzig erfolgreich Handball spielte.

Auf den letzten Drücker zur „Miss Germany“-Wahl

Die Bewerbung zur „Miss Germany“-Wahl hing allerdings zunächst am seidenen Faden, wie Kounlavong mit einem Lächeln im Gesicht erzählt. „Ich habe mich erst am letzten Tag der Bewerbungsfrist mit einem schnell per Handy erstellten Video beworben und hätte im Leben nicht damit gerechnet, auserwählt zu werden.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwei Wochen später kam dann aber die Mitteilung, dass Julia Kounlavong zu den 160 auserwählten Frauen gehört. „Allein das war schon krass“, so die 33-Jährige, die Schritt für Schritt jede weitere Auswahlrunde überstand und nun zu den Top 20 gehört. „Das ist der Wahnsinn. Ich habe in den vergangenen Monaten auch so viele wundervolle und starke Frauen kennengelernt, die extrem tolle und wichtige Themen mitbringen, die eigentlich viel präsenter in der Gesellschaft sein sollten.“

Julia Kounlavong kandidiert als Miss Germany

Julia Kounlavong kandidiert als Miss Germany

Begeistert von Chef-Juror Bruce Darnell

Unter anderem lernte Julia Kounlavong bei den bisherigen Auswahlcamps auch Chef-Juror Bruce Darnell kennen und zeigt sich begeistert und beeindruckt vom 65-Jährigen, der bekannt und berühmt wurde in Deutschland durch seine Auftritte als Jurymitglied bei „Das Supertalent“, „Deutschland sucht den Superstar“ und vor allem bei „Germany’s Next Topmodel“.

„Bruce Darnell hat eine unglaubliche Präsenz und Aura und flutet jeden Raum mit seiner Erscheinung. Zudem beeindruckt mich sein Werdegang, er hat nichts geschenkt bekommen im Leben und hat sich alles hart erarbeitet. Das ist bei mir nicht anders gewesen“, so Kounlavong.

Kounlavong gründet eigene Academy „unwind your mind”

Seit dem Vorjahr ist Julia Kounlavong Gründerin und Inhaberin der Anti-Stress Academy „unwind your mind” und möchte die Zukunft der Arbeit neu gestalten. „Unsere Welt verändert sich so schnell, aber unsere Arbeitswelt ist in vielen Strukturen einfach noch so veraltet und bei dieser Transformation möchte ich unterstützen. Damit aber nicht genug – unser Schulsystem bereitet uns nicht auf diese Welt vor. Keiner von uns hat je gelernt, Grenzen zu setzen oder eben besser mit Stress umzugehen. Deshalb arbeite ich parallel daran, Programme zu kreieren, die für Lehrkräfte hilfreich sind, um eine höhere Resilienz zu erlangen. Aber eben auch für die Kids, um besser mit Druck und Co umgehen zu können“, so die 33-Jährige.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Julia Kounlavong kandidiert als Miss Germany

Julia Kounlavong kandidiert als Miss Germany

Ende Januar geht es für Julia Kounlavong zu einem weiteren Camp, dort werden dann die Top 10 auserwählt. Das Finale findet am 4. März 2023 in der Europa-Park-Arena in Rust statt. Der Siegerin winken neben dem Titel der „Miss Germany 2023“ auch eine Gewinnsumme in Höhe von 25 000 Euro, die Julia Kounlavong dann in ihre Firma investieren würde, um weitere Prozesse und Projekte voranzutreiben.

„Gerade für Schulen möchte ich Programme entwickeln, um dort Schüler und auch Lehrer zu entlasten und ihnen eine Stütze zu sein.“ Inwieweit sie realistische Siegchancen hat, möchte Julia Kounlavong gar nicht bewerten. „Alle dort abgebildeten Missionen und Themen sind enorm wichtig und haben einen ganz wichtigen Mehrwert für unsere Gesellschaft. Aber natürlich möchte ich auch gewinnen und dann meinen Teil für eine bessere Welt leisten. Denn Stress hat jeder, und dem gilt es entgegenzuwirken.“

Mehr aus Oranienburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen