Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Straßenbau

Kreisstraße bei Darritz wird für 300.000 Euro saniert

An der Kreisstraße zwischen Darritz und der L18 wird ab Mittwoch, 17. August, gebaut.

An der Kreisstraße zwischen Darritz und der L18 wird ab Mittwoch, 17. August, gebaut.

Neuruppin. Eigentlich sollte die Kreisstraße zwischen Darritz und der Landesstraße L 18 im Amt Temnitz bereits eine neue Asphaltschicht bekommen haben. Wegen Krankheit ist es aber zu Verzögerungen beim Bauablauf gekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Deshalb wird nun erst von Mittwoch bis Freitag, 17. bis 19. August, an drei Bauabschnitten gearbeitet. Der Landkreis hat die Kosten für das Projekt mit knapp 300.000 Euro veranschlagt – und die Anwohner der Straße per Postwurfsendung über die Verzögerung sowie über die mit den Arbeiten verbundenen Sperrungen bei Wahlendorf und Woltersdorf informiert.

Straße bei Darritz soll ab 20. August wieder befahrbar sein

Denn der frische Asphalt müsse zunächst abtrocknen, teilte Kreissprecher Alexander von Uleniecki mit. Der Verkehr soll aber bereits ab Sonnabend, 20. August, gegen 11 Uhr wieder ungehindert über die Kreisstraße rollen können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere kleinere Arbeiten, wie etwa das Aufbringen der Fahrbahnmarkierungen, sollen demnach bis Freitag, 9. September, erledigt sein. Eine Sperrung sei dafür aber nicht notwendig. Von einer Kostensteigerung geht die Kreisverwaltung bei diesen Straßenbauarbeiten derzeit nicht aus.

Mehr aus Amt Temnitz

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen