Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Unfall

Seelenhorst: Radfahrer wird schwer verletzt

Mit einem Rettungshubschrauber – hier ein Symbolbild – wurde der schwer verletzte Mann in eine Klinik geflogen.

Mit einem Rettungshubschrauber – hier ein Symbolbild – wurde der schwer verletzte Mann in eine Klinik geflogen.

Seelenhorst. Bei einem Unfall zwischen Seelenhorst und Dechtow ist am frühen Dienstagabend ein 31-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Er hatte von einem Feldweg aus die Landstraße überqueren wollen und dabei offenbar nicht bemerkt, dass ein Opel herannahte. Der 42-jährige Fahrer des Autos leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Rettungshubschrauber bringt Verletzten in die Klinik

Der Radfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Verletzungen des 31-Jährigen seien schwer, aber nicht lebensbedrohlich, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Von MAZonline

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.