Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Therapeutische Dienstleistungen

Heiligengrabe: Neue Mieterin für Physiotherapie-Praxis im Friedenshort gefunden

Gesucht und gefunden: Physiotherapeutin Claudia Mewes und Friedenshort-Einrichtungsleiter Stephan Drüen haben den Vertrag für die Praxis in Heiligengrabe unterzeichnet.

Gesucht und gefunden: Physiotherapeutin Claudia Mewes und Friedenshort-Einrichtungsleiter Stephan Drüen haben den Vertrag für die Praxis in Heiligengrabe unterzeichnet.

Heiligengrabe. Die Suche nach einem Interessenten für eine Praxis für Physiotherapie hat in Heiligengrabe ein Ende gefunden. Physiotherapeutin Claudia Mewes aus Blumenthal plant, dort zum 1. Oktober ihre erste eigene Praxis "Physiowelten" zum zu eröffnen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Räume befinden sich auf dem Gelände der Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort in Heiligengrabe.

Die neue Praxis befindet sich in der oberen Etage im "Haus Friede" am Eva-von-Tiele-Winckler-Weg. Auf der gleichen Etage eröffnete Anfang Mai die "Tagespflege Eva" mit 14 Plätzen.

Das gesamte Objekt ist barrierefrei erreichbar. In der unteren Etage befindet sich das Seniorenheim „Haus Friede.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für Physiotherapie-Praxis in Heiligengrabe ist der Mietvertrag unterzeichnet

Die zukünftige Praxis steht sowohl den Bewohnern des Friedenshortes als auch allen anderen Interessenten offen. Claudia Mewes unterzeichnete im Juni den zunächst auf fünf Jahre befristeten Mietvertrag.

Dem gingen nur wenige Gespräche voraus. „Ich habe seit Anfang des Jahres nach geeigneten Praxisräumen in Wittstock, Kyritz und Pritzwalk gesucht“, erinnert sich die 32-Jährige. Alles erfolglos.

Erst ein Tipp einer Mitarbeiterin des Friedenshortes brachte ihr im Juni den entscheidenden Hinweis. "Hier hat alles gleich gepasst, die Räume entsprechen genau meinen Vorstellungen, ich erhalte viel Hilfe aus dem Friedenshort", sagt Claudia Mewes. Seit zehn Jahren arbeitet die aus dem Raum Perleberg stammende junge Frau als Physiotherapeutin.

Claudia Mewes kann sich sozusagen in das sprichwörtlich gemachte Nest setzen. Das Gesundheitsamt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin hat die Räume abgenommen. Auch vom Baurecht und den Hygieneanforderungen liegt grünes Licht vor.

Gesucht und gefunden: Physiotherapeutin Claudia Mewes und Friedenshort-Einrichtungsleiter Stephan Drüen haben den Vertrag für die Praxis in Heiligengrabe unterzeichnet.

Gesucht und gefunden: Physiotherapeutin Claudia Mewes und Friedenshort-Einrichtungsleiter Stephan Drüen haben den Vertrag für die Praxis in Heiligengrabe unterzeichnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Claudia Mewes aus Blumenthal wird Physiotherapie-Praxis in Heiligengrabe eröffnen

Mit dem Vertragsabschluss endet für den Friedenshort eine fast einjährige Suche nach einem Nutzer. "Seit Herbst vergangenen Jahres haben wir die Räume beworben", sagt Einrichtungsleiter Stephan Drüen.

Drei Interessenten hatten sich gemeldet, doch alle sprangen wieder ab. Die Gründe dafür blieben offen.

Neben Anzeigen in der MAZ hatte Drüen für die Suche nach einem Praxisbetreiber auch mit dem Verein Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock kooperiert.

Über das dortige regionale Rückkehrerprojekt „Landeplatz Nordwestbrandenburg“ wurden die Räume ebenfalls beworben. Auch das brachte nichts. „Dennoch habe ich immer daran geglaubt, dass wir jemand finden“, sagt Stephan Drüen.

Physiotherapeutin Claudia Mewes wird ihre Praxis auf dem Gelände der Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort in Heiligengrabe eröffnen. Geplant ist der 1. Oktober.

Physiotherapeutin Claudia Mewes wird ihre Praxis auf dem Gelände der Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort in Heiligengrabe eröffnen. Geplant ist der 1. Oktober.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Physiotherapie-Praxis in Heiligengrabe wird derzeit eingerichtet

Die Praxis für Physiotherapie umfasst 130 Quadratmeter und verfügt über vier Behandlungsräume. Jetzt ist Claudia Mewes dabei, alles einzurichten. Sie bietet in ihren "Physiowelten" Behandlungen für Kinder und Erwachsene an. Sie hat sich auf die Bobath-Therapie spezialisiert.

Dabei handelt es sich um eine Behandlung im neurologischen Bereich, um etwa Hirnschäden vor und nach der Geburt oder Entwicklungsverzögerungen zu therapieren. Darüber hinaus bietet sie allgemein bekannte physiotherapeutische Leistungen an.

Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken