Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kyritz

Unternehmer-Austausch zur Energiewende in Kyritz

Energiesparen ist das Gebot der Stunde (Symbolfoto).

Energiesparen ist das Gebot der Stunde (Symbolfoto).

Kyritz. Die Kyritzer Verwaltung lädt die Unternehmerinnen und Unternehmen der Stadt und der Kleeblattregion zu einem Austausch zur Energiewende am Donnerstag, 6. Oktober, um 18 Uhr in die Aula der Carl-Diercke-Schule in der Pritzwalker Straße 19 ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In Folge des Ukraine-Krieges steigen die Energiepreise, insbesondere Gas und Öl werden teurer und sind für die Unternehmen nicht mehr kalkulierbar. Unternehmer sollen sich aktiv an Lösungen für den Klimaschutz beteiligen, eigene Energiekonzepte entwickeln und Klimaneutralität anstreben, um den aktuellen Belastungen entgegenzuwirken. Ein wichtiger Baustein soll dabei die Firmenenergie sein, also die Erzeugung und Nutzung von Strom und Wärme rund um das eigene Firmengelände.

Vertreter der Energieagentur Brandenburg ist in Kyritz zu Gast

Das stellt alle Unternehmen und Einzelhändler vor eine große Herausforderung und vor hohe Investitionskosten. Gerade kleinere Firmen und Ladeninhaber haben schwierige Voraussetzungen und wenig Möglichkeiten, sich dem anzupassen. Bernd Teichmann von der Energieagentur Brandenburg wird bei der Veranstaltung am 6. Oktober über die allgemeinen Maßnahmen und Fördermöglichkeiten informieren. Er ist Ansprechpartner rund um die Themen Energieeffizienz, Einführung von Energiemanagementsystemen und erneuerbare Energien.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Im Anschluss werden positive Beispiele aus der Region einen kleinen Einblick geben, wie die Unternehmen mit den Herausforderungen umgehen und welche Maßnahmen sie umsetzen können.

Anmeldungen bitte bis zum 30. September ans Kyritzer Rathaus

Im Anschluss möchte der Kyritzer Wirtschaftsförderer Kai Maslowski mit allen Anwesenden in einen gemeinsamen Austausch kommen, um über die Möglichkeiten, Belastungen und Erwartungen zu sprechen.

Anmeldungen sind erbeten bis Freitag, 30. September, per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@kyritz.de oder unter Telefon 033971/8 52 27.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von MAZonline

Mehr aus Kyritz

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken