Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Urteil

Bewährungsstrafe nach Messerattacke in Ausländerbehörde Neuruppin

Das Amtsgericht verurteilte den 31-Jährigen zu einer Bewährungsstrafe.

Das Amtsgericht verurteilte den 31-Jährigen zu einer Bewährungsstrafe.

Neuruppin. Der 31-jährige Asylbewerber aus Kamerun, der am Donnerstag mit einem Küchenmesser drei Mitarbeiterinnen der Ausländerbehörde in Neuruppin bedroht hatte, ist am Freitag vom Amtsgericht Neuruppin nach einem beschleunigtem Verfahren zu einer sechsmonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Staatsanwaltschaft hatte auf beschleunigtes Verfahren gedrängt

Auf das beschleunigte Verfahren hatte die Staatsanwaltschaft gedrungen, damit die Strafe möglichst unmittelbar nach der Tat folge. „Das geht nicht immer, aber dieses Mal hat es geklappt“, betonte Wilfried Lehmann, der Leitende Oberstaatsanwalt in Neuruppin. Denn schließlich müsste auch stets das zuständige Gericht mitspielen.

Der Mann lebt seit vier Jahren in Deutschland

Der Kameruner, der seit rund vier Jahren in Deutschland lebt, hatte am Donnerstag gegenüber einer 49 Jahre alten Mitarbeiterin gefordert, eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Als die Frau das ablehnte, zückte er ein Küchenmesser. Zudem versperrte er der Frau und den zwei anderen Mitarbeiterinnen den Weg aus dem Büro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwei Frauen waren aus dem Fenster geflüchtet

Die 49-Jährige sowie eine 56-Jährige konnten allerdings aus den geöffneten Fenstern des im Erdgeschoss befindlichen Büros fliehen und über den Wachschutz die Polizei informieren. Als der Mann die vorfahrenden Polizeiautos bemerkte, wollte er flüchten und wurde dabei festgenommen. Er war zuvor nicht polizeilich aufgefallen.

Von Andreas Vogel

Mehr aus Neuruppin

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken