Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Neuruppin

Karwe: Schüsse am Ruppiner See

Symboldbild

Symboldbild

Neuruppin. Dummer-Jungen-Streich oder grobe Fahrlässigkeit? Am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr meldeten gleich mehrere Bürger Schüsse im Bereich des Ruppiner Sees bei der Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Konkret handelte es sich um den Neuruppiner Ortsteil Karwe. Polizeibeamte konnten kurz darauf in einem Bootsschuppen in Karwe vier Jungen und junge Männer im Alter zwischen 13 und 19 Jahren antreffen.

Bei der anschließenden Durchsuchung wurden bei einem 14-Jährigen sowie einem 19-Jährigen jeweils eine Schreckschusspistole mit Munition gefunden und sichergestellt. Der 14-Jährige gab auch zu, auf dem See mehrere Schüsse abgegeben zu haben. Gegen die Jugendlichen wird nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Nach der Anzeigenaufnahme wurden die Minderjährigen an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

Von MAZ-online

Mehr aus Neuruppin

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken